Immobilienmakler Krebs aus Heidelberg informiert über: Plan-Korrektur: Wenn Eigentümer (wieder) Mieter werden

Plan-Korrektur: Wenn Eigentümer (wieder) Mieter werden

Scheidung, Alter, Jobwechsel – es gibt viele unterschiedliche Gründe, warum die eigene Immobilie nicht mehr zum Leben passt. Naturgemäß schrecken Eigentümer oft vor der Vorstellung zurück, plötzlich wieder Mieter zu werden. Trotzdem kann es in vielen Fällen sinnvoll sein, die Immobilie mit Bedacht zur verkaufen – in Ruhe und unter Abwägung aller Vor- und eventueller Nachteile.

In der konkreten Situation türmen sich die Fragen, insbesondere, wenn die Immobilie noch nicht abbezahlt ist. Verkaufen oder vermieten? Und wenn Verkauf, wann ist der beste Zeitpunkt? In der derzeitigen Lage mit leicht sinkender Nachfrage vielleicht doch besser erst einmal abwarten? Sprechen Sie mit einem qualifizierten Immobilienmakler vor Ort: Er kennt den aktuellen Markt und kann Ihnen kompetent helfen.

Neuer Job mit notwendigem Standortwechsel

Wer aus beruflichen Gründen dauerhaft und sicher seinen Standort wechseln muss, befindet sich nicht selten in einem Dilemma, wenn die Immobilie am alten Wohnort noch nicht abbezahlt ist. Oft reicht auch das in Aussicht stehende höhere Gehalt nicht aus, um die Raten für das Haus zu bezahlen und gleichzeitig in einer anderen Stadt eine Mietwohnung zu unterhalten. In aller Regel kann ein erfahrener Immobilienmakler Sie zu Ihrer Zufriedenheit unterstützen. Er kümmert sich um den Verkauf der Immobilie und ist Ihnen über sein Netzwerk bei der Suche nach einem neuen Zuhause in der anderen Stadt behilflich.

Scheidungsimmobilie: Zumeist ist ein Verkauf angeraten

Ist bei einer Scheidung eine Immobilie im Spiel, so gilt es, die vorhandenen Möglichkeiten gut abzuwägen: Verkaufen oder vermieten? Übertragung an die Kinder? Allerdings: Kann und will der Nachwuchs die noch ausstehende Finanzierung überhaupt weiterführen und sich damit langfristig finanziell binden?

Möchte einer der Partner in der Immobilie wohnen bleiben und sind beide im Grundbuch eingetragen, so muss der verbleibende Partner den anderen auszahlen. Ein Umstand, der häufig an den finanziellen Möglichkeiten scheitert. Aus Erfahrung raten Immobilienmakler daher zu einem Verkauf – mit der Folge, dass beide Partner jeweils in eine Mietwohnung ziehen.

Wohnen im Alter: Wenn das Haus einfach zu groß ist

Auch wenn Sie einst vorhatten, Ihr geliebtes Haus nur mit den Füßen voran zu verlassen – Umstände ändern sich. Wenn die Immobilie einfach zu groß geworden oder die Eigentumswohnung nicht altersgerecht ist, bietet sich ein Umzug in eine hübsche, barrierefreie Wohnung in einem seniorenfreundlichen Umfeld mit kurzen Wegen an.

Auch als Mieter lebt es sich glücklich

Wenn Sie in der konkreten Situation sind, dass Sie entscheiden müssen, was mit Ihrer Immobilie geschehen soll, überstürzen Sie vor allem nichts. Seien Sie jedoch versichert: Auch als Mieter lebt es sich glücklich. Übertragen Sie den Verkauf Ihrer Immobilie einem erfahrenen Immobilienmakler. Er kümmert sich um einen zügigen Verkauf zum Bestpreis. Und mit dem Verkaufserlös lässt sich das neue Zuhause garantiert behaglich einrichten.

Sind haben vor, vom Eigentümer (wieder) zum Mieter zu werden? Kontaktieren Sie uns. Wir beraten Sie gern.

Diese Informationen wurden zusammengestellt von Krebs Immobilien e. K., Ihr Immobilienmakler und Immobilienexperte für Heidelberg und die nahe Umgebung. Besuchen Sie uns. Wir freuen uns auf den Kontakt mit Ihnen. Wollen Sie mehr zu diesem Thema erfahren? Dann kontaktieren Sie uns jetzt telefonisch oder per E-Mail.

Weitere Nachrichten

Immobilienmakler Krebs aus Heidelberg informiert über: ESG-Kriterien: Immobilien müssen klimaneutral(er) werden

ESG-Kriterien: Immobilien müssen klimaneutral(er) werden

Nach EU-Vorgaben soll der Gebäudebestand in Europa bis 2050 praktisch klimaneutral werden. Im Klartext sind von dieser Zielvorgabe rund 240 Millionen Gebäude betroffen. Insbesondere ältere Bestandsimmobilien mit schlechter Energiebilanz sind für einen großen Teil der europäischen Treibhausemissionen verantwortlich. Unter dem Kürzel ESG sind konkrete Kriterien gelistet, die für mehr Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung beim Bau und bei der Bewirtschaftung von Immobilien sorgen sollen. Welche Bedeutung haben sie für Eigentümer?

Mehr lesen

Immobilienmakler Krebs aus Heidelberg informiert über: Wie kann ich meine Anschlussfinanzierung absichern?

Wie kann ich meine Anschlussfinanzierung absichern?

Die Inflation hat Deutschland fest im Griff. Alles wird teurer und die Zinsen steigen. Diese sollen die weitere Verteuerung zwar grundsätzlich ausbremsen, bis sie jedoch Wirkung zeigen, dauert es. Nicht wenige Eigenheimbesitzer, die ihre Immobilie noch nicht abbezahlt haben, fürchten in der aktuellen Lage, dass sie sich die notwendige Anschlussfinanzierung kaum mehr leisten können. Was ist zu tun?

Mehr lesen

Immobilienmakler Krebs aus Heidelberg informiert über: Grundsteuererklärung: Fristverlängerung löst grundsätzliche Probleme nicht

Grundsteuererklärung: Fristverlängerung löst grundsätzliche Probleme nicht

Viele Eigentümer atmen auf. Sie haben nun bis zum 31. Januar 2023 Zeit, um ihre Grundsteuererklärung abzugeben. Die Fristverlängerung beseitigt jedoch nicht die Schwierigkeiten, die die meisten Eigentümer mit den Formularen und der Systematik der Erfassung haben.

Mehr lesen

Cookie Informationen

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen.
Standard aktiviert Tracking- und Analytische-Cookies die uns helfen die Website für Sie zu verbessern.

Unter Einstellungen können Sie gezielt Optionen ein und ausschalten.

Einstellungen

  • Unsere Seite verwendet Cookies um Session Informationen zu hinterlegen. Diese sind nicht personenbezogen und werden nicht von fremden Servern ausgelesen.

  • Diese Cookies sammeln Informationen, die uns dabei helfen zu analysieren, wie unsere Webseite verwendet wird und wie effektiv unsere Marketingkampagnen sind. Dabei werden Daten zum Beispiel mit Hilfe von Google und Facebook ausgewertet. Mithilfe der Analysen aus diesem Cookie können wir Anwendungen für Sie anpassen, um unserer Webseite zu verbessern.

    Wenn Sie nicht möchten, dass wir Ihren Besuch auf unserer Webseite verfolgen, können Sie das Tracking in Ihrem Browser hier deaktivieren.

  • Wir verwenden YouTube Videos auf unserer Seite, dabei werden Cookies relevant für YouTube gesetzt