icon-house.png

Beschreibung

Mehrfamilienhaus mit vielen Optionen: Für den Eigenbedarf, als Kapitalanlage oder zur Mischnutzung

Es gibt sie noch, diese Wohngegenden, die von einer herzlichen Nachbarschaft geprägt sind. In denen Familien wohnen, die im Bedarfsfall immer gerne helfen. In denen die Straße vor dem Haus verkehrsberuhigt ist und man hinten auf dem Rasen seine Privatsphäre genießt. Inmitten einer solchen, wie selbstverständlich kinderfreundlichen Umgebung, steht das Mehrfamilienhaus mit zwei Etagen und ausgebautem Dachgeschoss, das wir Ihnen hier gerne zeigen möchten. Das Haus liegt in Eppelheim, einer gewachsenen Gemeinde, die nur zehn Minuten von Heidelberg entfernt ist. Trotzdem lebt es sich hier etwas leiser, weniger hektisch und deutlich entspannter.

Konzentrieren wir uns zunächst jedoch auf die Eckdaten des Gebäudes, das wir Ihnen hier anbieten können: Das Mehrfamilienhaus wurde in 1965 zunächst als Zweifamilien-Haus in massiver Bauweise errichtet, bevor in 1982 das Dachgeschoss ausgebaut und mit Gauben erweitert wurde. Anfang der 90er Jahre erfolgte schließlich die Aufteilung in drei separate Eigentumswohnungen. Das Gebäude steht auf einem 461 m² großen Erbpachtgrundstück der Stadt Eppelheim. Die verbleibende Erbpacht-Dauer beläuft sich auf 44 Jahre.
Das Erdgeschoss wird aktuell noch von den Eigentümern bewohnt, wird aber per Jahresultimo geräumt. Hier warten 4 Zimmer mit einer Wohnfläche von insgesamt rund 102 m² auf Sie. Das Obergeschoss steht leer, hat 3,5 große Zimmer, zwei Bäder und ca. 97 m². Die Wohnung im Dachgeschoss hält 3,5 Zimmer auf ca. 77 m² vor und ist seit dem 1. August 2014 vermietet. Die monatliche Kaltmiete beträgt aktuell 550 Euro.

Dem Gebäude darf ein grundsätzlich gepflegter Zustand bescheinigt werden. Gleichwohl hat das Alter seine unvermeidlichen Spuren hinterlassen – in der Innenarchitektur können zielgerichtete Renovierungen den Räumlichkeiten daher sicherlich neue Strahlkraft verleihen. Für die sanitären Anlagen empfiehlt sich eine Sanierung.

Folgen Sie uns nun zur Inaugenscheinnahme der einzelnen Etagen und ihrer Details. Öffnen wir zunächst die Eingangstür ins Erdgeschoss. Wie eine mittige Achse erstreckt sich die 9 m² große Diele vor Ihnen, die Zugang zu allen Räumlichkeiten gewährt. An der Stirnseite der Wohnung liegen vis-à-vis (leicht rechts) die ca. 11 m² große Küche, die aktuell mit einer kurzen L-Zeile eingerichtet ist – dafür zusätzlichen Platz für einen kleinen Frühstückstisch bietet. Linkerhand daneben liegt das Bad mit Badewanne (5,40 m²). Das links daran angrenzende kleine Büro mit ca. 5 m² war ursprünglich ebenfalls als Bad konzipiert, sodass hier Rückbaumöglichkeiten gegeben sind – entweder um zwei separate Bäder oder auch eine große, geräumige Wellness-Oase herzurichten. Die Wohnung wird links durch Zimmer Nummer 1 mit ca. 14 m² begrenzt. Zimmer 1 hat einen direkten Zugang auf die Terrasse mit rund 20 m².

Das sich nach hinten öffnende Rasenstück davor ist ein idealer, geschützter Spielplatz für Kinder. Hier haben Sie ausreichend Platz für eine Schaukel, einen Sandkasten und sogar ein Trampolin. Ferner befindet sich daneben ein weiterer, gepflasterter Bereich, welcher ideal als Grillecke dient.

Gleichermaßen mit Zugang zur Terrasse ausgestattet ist Zimmer Nummer 2 auf der gegenüberliegenden Seite. Die ca. 21 m² werden bevorzugt zum eigentlichen Wohnen genutzt. Entsprechend dient Zimmer Nummer 4 – auf der rechten Seite der Wohnung – für gewöhnlich als Elternschlafzimmer (18 m²) und Zimmer Nummer 3 an der Stirnseite als Kinderzimmer (14 m²). Zimmer Nummer vier hat zusätzlich einen kleinen Balkon, der – mit ein paar winterharten Pflanzkübeln bestückt und mit etwas Beleuchtung versehen – auch im Winter eine hübsche Aussicht bieten kann.

Das Obergeschoss ist prinzipiell mit dem Erdgeschoss grundrissgleich. Allerdings sind Raumaufteilung und -nutzung im aktuellen Status-quo ein wenig modifiziert worden. So gibt es in dieser Etage die zuvor bereits erwähnten zwei Bäder, die sich auch im Erdgeschoss wieder realisieren ließen. Zudem wurde hier auf der rechten Seite ein großzügiger Wohn-Essbereich konzipiert, der sich aus den Arealen von Zimmer Nummer 3 (14 m²) und Zimmer Nummer 4 (18 m²) zusammensetzt. Die offene Gestaltung verleiht der gesamten Wohnung ein „luftigeres“ Flair, bedingt allerdings den „Verlust“ eines Zimmers. Je nach individuellen Bedürfnissen und Wünschen kann das Arrangement so beibehalten – oder eben wieder geändert werden. Auch das Obergeschoss hat einen eigenen, kleinen Balkon. Beiden Bädern und auch der Küche würden eine Sanierung gut zu Gesicht stehen sowie eine grundsätzliche Frischzellenkur der Wohnräumlichkeiten.

Die Dachgeschosswohnung erhält durch die ausgebauten Gauben einen ganz eigenen Charme. Gleichwohl erfordern die ca. 77 m² mit ihren zwei Zimmern und dem halboffen Wohn-Essbereich eine gewisse Geschicklichkeit bei der Möblierung: Die Wandstandflächen sind durch die wunderbar gemütlichen Schrägen begrenzt.

Im Kellergeschoss des Hauses steht neben dem eigentlichen Keller und einem gemeinschaftlich genutzten Waschraum noch eine bemerkenswerte Infrastruktur zur Verfügung: Hier wurden einst eine kleine Küche und ein kleines Bad eingebaut, die die beiden zusätzlich vorhandenen Räume (ca. 14 m² und ca. 18 m²) rein theoretisch zu einer Wohneinheit ergänzen könnten. Welche schlussendliche Nutzung favorisiert wird (Gästezimmer, Hobbyraum, ein eigenes Reich für größere Kinder) kann vom neuen Eigentümer festgelegt werden. Zum Haus gehört eine Garage mit elektrischem Rolltor sowie ein Schuppen, der für diverse Zwecke genutzt werden kann.

Die Immobilie in Eppelheim eignet sich hervorragend für die Nutzung als Mehrgenerationenhaus, in dem zwei Einheiten bewohnt und die Einkünfte aus der dritten zur Untermauerung der Finanzierung genutzt werden. Alternativ ist natürlich auch eine Kapitalanlage mit Komplettvermietung denkbar. Oder die Eigennutzung nur einer Etage bei gleichzeitiger Vermietung der beiden anderen. In jedem Fall bieten Haus und Standort insbesondere der Familie mit Kindern einige Vorzüge.

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf, wenn Sie sich das Haus im Original ansehen möchten.

Objektdaten

Objektnummer 2021-ms-10-0326
Objektart Haus
PLZ 69214
Ort Eppelheim
Baujahr 1965
Verfügbar ab nach Rücksprache
Stellplätze 3
Unterkellert Ja

Preise

Status Verkauft

Flächen

Zimmer 11
Wohnfläche 276 m²
Nutzfläche 130 m²
Grundstücksfläche 461 m²

Ausstattung

Heizungsart Zentral
Befeuerung Öl
Gartennutzung Ja
Kabel Sat/TV Ja

Energieausweis

Endenergiebedarf 199.20
Werteklasse F
Lage

Lage des Objekts
69214 Eppelheim

Familienfreundlich und bestens angebunden Leben in Eppelheim:

Herzlich willkommen in Eppelheim, einem familienfreundlichen und überaus beliebten Standort.
Fast gänzlich von Heidelberg umgeben liegt Eppelheim mit seinen rund 15.000 Einwohnern inmitten der Kurpfalz. Nur 20 km entfernt befindet sich Mannheim - daher profitiert die Stadt in vielen Bereichen durch die Nähe zu den beiden Großstädten, obwohl es selbst auch einiges zu bieten hat.

Dank der Lage im Herzen der Kurpfalz - und der Metropolregion Rhein-Neckar - erreichen Bürger wie Besucher Eppelheims in kürzester Zeit die umliegenden Städte Heidelberg, Schwetzingen oder Mannheim. Die bestens ausgebaute Verkehrsinfrastruktur einschließlich des attraktiven öffentlichen Nahverkehrsnetzes VRN verbindet Eppelheim mit allen reizvollen Ausflugszielen in Pfalz, Odenwald, Kraichgau und im nördlichen Schwarzwald, und selbst Frankreich ist näher als mancher vielleicht denkt.

Die Stadt bietet jungen Familien und insbesondere deren Kindern alles, was gefragt ist. Vom umfassenden Betreuungsangebot für Kinder im Krippen- und Kindergartenalter über sämtliche Schularten bis zu einer breit gefächerten Vereinslandschaft mit entsprechendem Angebot an sportlichen und sonstigen Freizeitaktivitäten. Schon seit Jahrzehnten sind in Eppelheim alle Schultypen vertreten. Die Stadt unterstützt als Schulträger alle Bemühungen der Schulleiter, an ihrer jeweiligen Schule ein zeitgemäßes, attraktives Lernangebot zu unterbreiten.

Ein reges Vereinsleben und breit gefächerte Veranstaltungsangebote machen Eppelheim auch für die Freizeitgestaltung attraktiv. Zahlreiche gut ausgebaute Sportplätze und -hallen, darunter solche für Eissport, Tennis und Reiten, das Gisela-Mierke-Hallenbad, mehrere Reiterhöfe, Kegelbahnen und viele weitere Anlagen bieten Abwechslung und Auswahl für jeden Geschmack. Die Stadt unterstützt die Aktivitäten der Vereine politisch und finanziell, damit diese Kindern und Erwachsenen attraktive Freizeitangebote machen können.

Auch in wirtschaftlicher Hinsicht hat sich Eppelheim mittlerweile zu einem attraktiven und dynamischen Mittelzentrum entwickelt. Garant für die positive Entwicklung sind leistungsstarke Handwerks-, Handels-, Gewerbe- und Industriebetriebe, die sich in Eppelheim niedergelassen haben.


Sie möchten mehr zur Lage "Eppelheim" erfahren?

Hier finden Sie weitere interessante Informationen.

Cookie Informationen

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen.
Standard aktiviert Tracking- und Analytische-Cookies die uns helfen die Website für Sie zu verbessern.

Unter Einstellungen können Sie gezielt Optionen ein und ausschalten.

Einstellungen

  • Unsere Seite verwendet Cookies um Session Informationen zu hinterlegen. Diese sind nicht personenbezogen und werden nicht von fremden Servern ausgelesen.

  • Um weitere Informationen zu erhalten, müssen Sie Analytics und Dienste Dritter zustimmen.
    Diese Cookies sammeln Informationen, die uns dabei helfen zu analysieren, wie unsere Webseite verwendet wird und wie effektiv unsere Marketingkampagnen sind. Dabei werden Daten zum Beispiel mit Hilfe von Google und Facebook ausgewertet. Mithilfe der Analysen aus diesem Cookie können wir Anwendungen für Sie anpassen, um unserer Webseite zu verbessern.

  • Wir verwenden YouTube Videos auf unserer Seite, dabei werden Cookies relevant für YouTube gesetzt