icon-house.png

Beschreibung

Wenn Sie ein bestehendes Haus kaufen, haben Sie immer viele Möglichkeiten, das Gebäude an die eigenen persönlichen Bedürfnisse anzupassen. Sie können die Grundrisse verändern, Sie können sich die neuste Technik installieren lassen, Sie können energetische Aufwertungen vornehmen und bei Fenstern, Dach und Fassaden einen ganz neuen Look kreieren. Doch eines können Sie nicht verändern und das ist die Lage Ihres Hauses. Diese muss von Anbeginn optimal passen und das Grundstück sollte Ihren Wünschen nach bebauter Fläche, dem Abstand zu Nachbarn und vor allem bei der Gartengröße von vorneherein entsprechen. Wenn dann on top auch noch die logistische Lage stimmt, dann haben Sie Ihr neues, traumhaftes Zuhause gefunden!

Und genau solch eine Immobilie dürfen wir Ihnen nun vorstellen - in begehrter Lage in der Heidelberger Südstadt. In der Görresstraße 8 erwartet Sie ein freistehendes 3-Familien-Haus auf einem 515 m² großen Grundstück mit Garage und Stellplatz und nahezu vollständig vom schönen Garten mit teilweise altem Baumbestand umgeben. Das gesamte Grundstück ist umfriedet, so dass Ihre Kinder oder Enkelkinder hier sicher draußen spielen können. Dieses Haus eignet sich ideal als Mehrgenerationenhaus.

Das schmucke Gebäude wurde im Jahr 1936 erbaut und besitzt immer noch den Charme seiner Gründungszeit mit seinen hohen Räumen, den Holztüren, den Gasöfen und den Dielenböden. Über die Jahre haben die Eigentümer immer wieder in seinen Erhalt und in seine Modernisierung investiert, so dass Sie ein gepflegtes Haus vorfinden.

Die Wohnfläche über alle drei Etagen umfasst ca. 218 m². Diese teilen sich auf in zwei 3-Zimmer-Einheiten und eine 2,5-Zimmer-Einheit im Dachgeschoss. Das Erdgeschoss ist seit 2011 und das Obergeschoss seit 2019 an eine Familie mit zwei Kindern vermietet. Die Dachwohnung bietet seit Sommer 2021 einer Studentin ein behagliches Zuhause.

Die monatliche Kaltmiete im Erdgeschoss beträgt 850 EUR plus 45 EUR für die Garage. Die Miete im Obergeschoss beträgt 1.176 EUR und im Dachgeschoss 750 EUR. Es gab bisher noch keine Mieterhöhungen und die monatlichen Gesamtmieteinnahmen belaufen sich auf 2.821 EUR.

Ein Tor am Zaun empfängt Bewohner wie Besucher und ein kurzer Weg geleitet zum Hauseingang, den Sie über wenige Stufen hinauf erreichen. Innen führt ein ca. 22 m² großes Treppenhaus nach unten in den Kellerbereich und natürlich auch zu den einzelnen Wohnungen. Diese präsentieren sich in einem gepflegten Zustand und bestechen durch ihr zeitloses Flair. Helle Bodenbeläge sowie großzügige Fensterflächen schaffen eine angenehme Wohnatmosphäre. Betrachten wir nun die Grundrisse der einzelnen Wohnungen etwas genauer.

Mit ca. 84 m² bietet Ihnen die Erdgeschosswohnung die größte Wohnfläche im Haus. Von der Wohnungstür führt ein Flur in alle Räumlichkeiten. Nach rechts öffnet sich der beinahe 12 m² große Flur zunächst zur Form einer Diele -mit Fenster zur Westseite-, wo Sie Ihre Garderobe ablegen können. Weiter hinein und zur linken Seite erreichen Sie vom Flur aus alle drei Zimmer, deren Verwendung sich nach verschiedenen Faktoren richtet. Zum einen ergibt es sich aus der Gestaltung mit Verbindungstür, zum anderen aus der Zahl der Bewohner oder wie viele Stockwerke Sie für sich nutzen möchten.

Zimmer 1 misst ca. 17 m² und hat ein Fenster nach Osten. Es würde sich z.B. als Schlafzimmer eignen. Das mittlere Zimmer 2 ist das größte mit ca. 18 m² und hat einen gemütlichen Erker zur Ostseite mit drei Fenstern. Es ist über eine Schiebetür mit Zimmer 3 verbunden. Zimmer 3 (ca. 16 m²) hat wie Zimmer 1 ein Fenster nach Osten, erhält jedoch über eine doppelflügelige Schwenktür zusätzlich Licht aus Süden und bietet gleichzeitig Zugang zum Balkon. Aufgrund der Verbindung via Schiebetür eignen sich diese Zimmer zum geselligen Beisammensein als Wohn- und Essbereich.
Rechts von Zimmer 3 bzw. an der Stirnseite des Flurs finden Sie Ihre ca. 11 m² große Küche. Auch diese hat eine zweiflügelige Balkontür und ein Fenster nach Westen. Eine Ausstattung in L- oder in U-Form ist gleichsam möglich.

Nutzen wir kurz die Treppe an der rechten Seite Ihres ca. 8 m² großen Balkons und machen einen kleinen Ausflug nach draußen in den idyllischen Gartenbereich. Die Rasenfläche ist ca. 10x15 m groß. Zur entsprechenden Jahreszeit haben Sie genügend Sonne aus Süden und aus Westen, finden aber auch immer ein schattiges Plätzchen zur Erholung, zur Entspannung oder für gesellige Stunden. Egal ob Sie Gäste empfangen oder mit Ihren Kindern spielen: Der Balkon im Erdgeschoss schafft eine harmonische Verbindung zwischen Innen- und Außenbereich. Und selbst bei schlechterem Wetter sitzen Sie hier gut geschützt, denn die gemauerte Brüstung und zwei Steinsäulen zum oberen Balkon bilden einen schönen Rahmen.

Auf der rechten Seite des Flurs liegen noch die beiden sanitären Bereiche mit knapp 7 m². Das ist ein Bad mit zwei Fenstern, Wanne und Waschtisch, welches mit der ehemals vorhandenen Abstellkammer vereint wurde. Ein WC mit Fenster befindet sich separat zugänglich rechts vom Badezimmer.

Begeben wir uns einen Stock höher in das Obergeschoss. Hier finden wir prinzipiell einen ähnlichen Grundriss vor, wie gerade im Erdgeschoss. Dennoch mit einigen Abweichungen: die Fläche des Badezimmers mit ca. 7 m² setzt sich aus dem ehemaligen Abstellraum, dem eigentlichen Badbereich und der ehemals separaten Toilette zusammen. Es ist nun mit Dusche, Waschtisch und WC ausgestattet.

Zimmer 1 mit seinen ca. 17 m² hat hier oben ein Fenster nach Norden und eines nach Osten und die Verbindung mit einer zweiflügeligen Glastür besteht nun zwischen Zimmer 1 und Zimmer 2. Zimmer 2 hat ca. 14 m², da es anstelle des Erkers aus dem Erdgeschoss hier oben einen kleinen Balkon (ca. 3,5 m²) nach Osten hat. Da das mittlere Zimmer 2 etwas näher an der Küche liegt, wäre es als Esszimmer geeignet und Zimmer 1 folglich als Wohnzimmer.

Im Obergeschoss wäre das in sich abgeschlossene Zimmer 3 als Ruheraum geeignet. Wie im Erdgeschoss hat es ein Fenster nach Osten und eine Balkontür im Süden zum ca. 8 m² großen Balkon. Gegen Regen schützt Sie hier eine Pergola und gegen die Sonne eine Markise.

Die Küche liegt daneben und ist auf ihren 11 m² genau gleich wie im Erdgeschoss mit Balkontür nach Süden und Fenster nach Westen. Insgesamt misst der Grundriss der Wohnung im Obergeschoss ca. 81 m².

Fehlt noch das Dachgeschoss, das erst nachträglich im Jahre 1943 zu Wohnraum mit drei Zimmern ausgebaut wurde, als die Eltern der ursprünglichen Bauherren mit im Haus leben sollten. Die Schrägen des Walmdaches wirken sich zwar auf die Gesamtwohnfläche mit ca. 53 m² aus, allerdings wird das Raumgefühl durch drei Gauben deutlich aufgewertet.

Wieder führt der zentral gelegene Flur in alle Räumlichkeiten, allerdings hat er hier oben keine Garderoben-Diele und misst daher ca. 4 m². Links befindet sich Zimmer 1 mit ca. 14 m² und rechts daneben Zimmer 2 mit ca. 13 m². Beide haben eine Gaube nach Osten. Die Mieterin nutzt Zimmer 1 als Schlafzimmer und Zimmer 2 als Wohn-Ess-Zimmer.

Das dritte Zimmer an der Stirnseite hat ein Dachflächenfenster nach Süden und ist ca. 8 m² groß. Die Dachschrägen vermitteln in diesem Raum die spezielle Gemütlichkeit einer ausgebauten Dachwohnung und hier ist bisher kein Heizkörper vorhanden. Aus diesen Gründen wäre es eigentlich als Schlafzimmer ideal oder müsste etwas jahreszeitabhängig genutzt werden z.B. als Arbeits- oder Gästezimmer. Nach Installation eines Heizkörpers könnte es aber auch ein Kinderzimmer werden.

Die Küche hält auf ihren 8 m² auch die Möglichkeit zur Einrichtung einer Essecke bereit. Die Gaube nach Westen mit zwei Fenstern erstreckt sich über die gesamte Küchenbreite, so dass dieser Raum keine Schrägen aufweist. Daher haben Sie hier nicht nur Platz für eine Küchenzeile, sondern auch für eine Kücheneinrichtung in L-Form.

Im Badezimmer wurde die Dusche und der Waschtisch so platziert, dass die Dachschräge für den Bewegungskomfort keinen Einfluss hat. Nur der WC-Sitz befindet sich unterhalb der Schräge. Sie haben mit 2,5 m² zwar ein kleines Bad, aber es ist mit einem Dachflächenfenster versehen und somit wie die beiden anderen Bäder im Haus ebenfalls ein Tageslichtbad.

Schauen wir noch in das Untergeschoss dieses Gebäudes. Das Haus ist komplett unterkellert und bietet somit reichlich zusätzlichen Stauraum. In den Kellerbereich gelangen Sie über eine Treppe unterhalb des Balkons im Garten, über das Treppenhaus oder durch die Garage.
Es gibt drei abgetrennte Kellerräume, einen allgemeinen Durchgangsraum sowie eine Waschküche. Vor der Garage ist noch ein gepflasterter PKW-Stellplatz vorhanden und diese Nutzflächen ergänzen ideal das Gesamtpaket dieser seltenen Kaufgelegenheit.

Das charmante Mehrfamilienhaus in der Görrestraße 8 bietet nicht nur eine begehrte Lage in Heidelberg, sondern auch ein attraktives Wohnkonzept für die eigene Familie oder zum Vermieten. Die vielseitigen Nutzungsmöglichkeiten sowie der großzügige Gartenbereich verleihen diesem Anwesen einen besonderen Reiz und viel Potenzial. Hier können Sie sich ein paradiesisches Zuhause erschaffen.

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Für die Besichtigungen sind wir an die mit den Mietern bereits im Vorfeld vereinbarten Termine gebunden, die Sie gerne bei uns reservieren können.

Objektdaten

Objektnummer 2023-cb-07-0588
Objektart Haus
PLZ 69126
Ort Heidelberg
Baujahr 1936
Verfügbar ab nach Vereinbarung
Vermietet 1
Stellplätze 2
Unterkellert Ja

Preise

Status Verkauft

Flächen

Zimmer 8.5
Wohnfläche 218 m²
Nutzfläche 91 m²
Grundstücksfläche 515 m²

Ausstattung

Heizungsart Etage
Befeuerung Gas
Gartennutzung Ja

Energieausweis

Endenergiebedarf 281.00
Werteklasse H
Gültig bis 08.07.2033
Lage

Lage des Objekts
69126 Heidelberg

Die Südstadt ist ein begehrter Stadtteil Heidelbergs und liegt zwischen der Weststadt und Rohrbach. Beide Stadtteile sind etwas älter, denn die Südstadt begann in den 1930er Jahren zu wachsen und schaffte auf ihrer Fläche von ca. 170 Hektar fortan die Verbindung zwischen den beiden älteren Stadtteilen.

In dieser Zeit ist auch das Haus in der Görrestraße entstanden. Es befindet sich in einer ruhigen Lage, abseits des Durchgangsverkehrs der Rohrbacher Straße. Dennoch ist die Lage auch als zentral zu bezeichnen, da Sie schnell zu den öffentlichen Verkehrsmitteln gelangen und auch das Zentrum von Heidelberg in wenigen Minuten per Straßenbahn, Auto oder mit dem Fahrrad erreichen können.

In nur ca. 240 m Entfernung gibt es in der Rohrbacher Straße eine Straßenbahnhaltestelle (Bergfriedhof) mit den Verbindungen des rnv bzw. VRN (Linie 21/23). Von dort können Sie in zwei Himmelsrichtungen - nach Norden oder nach Süden - Ihre Reise, Ihren Ausflug oder Ihren Arbeitsweg starten. Fußläufig in ca. 600 m oder nach nur einer Station der Straßenbahn von der Haltestelle Bergfriedhof aus befindet sich der S-Bahnhof HD-Weststadt/Südstadt. Von dort aus gelangen Sie in die Ortschaften der weitläufigeren Umgebung oder zu den Anschlussmöglichkeiten der Deutschen Bahn.

Mit dem Auto erreichen Sie die Bundesstraßen B37 oder B535 in weniger als 10 Minuten, die Sie bei Bedarf auf die Autobahnen A656, A6 oder A5 geleiten. Die B3 verläuft mit der Rohrbacher Straße in unmittelbarer Nähe.

Geschäfte des täglichen Bedarfs gab es schon immer in der Nähe und durch den Umbau des Mark-Twain-Village, eine ehemalige US-amerikanische Siedlung, sind weitere Einkaufsmöglichkeiten hinzu gekommen.

Schulen gibt es in der Südstadt reichlich. Zu Fuß sind das Helmholtz-Gymnasium, das Englische Institut, die Julius-Springer-Schule und die Willy-Helpach-Schule sehr gut erreichbar. Weitere Schulen sind mit den öffentlichen Verkehrsmitteln bestens zu erreichen.

Verschiedene Arztpraxen sowie das Bethanien-Krankenhaus stehen in der Nähe zur Verfügung.

Auch der Bergfriedhof, angelegt im Jahre 1842, bereichert die Südstadt, denn er gehört zu den schönsten Friedhöfen in Deutschland.


Sie möchten mehr zur Lage "Heidelberg-Südstadt" erfahren?

Hier finden Sie weitere interessante Informationen.

Cookie Informationen

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen.
Standard aktiviert Tracking- und Analytische-Cookies die uns helfen die Website für Sie zu verbessern.

Unter Einstellungen können Sie gezielt Optionen ein und ausschalten.

Einstellungen

  • Unsere Seite verwendet Cookies um Session Informationen zu hinterlegen. Diese sind nicht personenbezogen und werden nicht von fremden Servern ausgelesen.

  • Um weitere Informationen zu erhalten, müssen Sie Analytics und Dienste Dritter zustimmen.
    Dies{ "statusCode": 500, "error": { "type": "SERVER_ERROR", "description": "ERROR: Array to string conversion on line 108 in file \/var\/www\/vhosts\/ihr-immobilienmakler-in-heidelberg.de\/ynfinite\/vendor\/twig\/twig\/src\/Environment.php(360) : eval()'d code." } }