icon-house.png

Naturnah in attraktiver Lage: Gepflegtes Ein- bis Zweifamilienhaus mit ansprechendem Außenbereich in Neckarsteinach/Darsberg

Wir freuen uns, Ihnen ein besonderes Ein- bis Zweifamilienhaus in ruhiger und naturnaher Lage vorzustellen, das mit großzügigem Raumangebot, einem schön angelegten Garten, weitläufigen Terrassenflächen und einem Pool begeistert – ideal für den eigenen Bedarf, als Mischnutzung oder zur Teilnutzung mit integriertem Büro auf einer Ebene. Es steht im hessischen Neckarsteinach im Ortsteil Darsberg, idyllisch am Neckar gelegen und von den bewaldeten Hängen des Odenwalds umgeben. Und trotzdem nur 15 Kilometer südöstlich von Heidelberg gelegen.

Auf dem großzügigen Grundstück mit einer Fläche von 898 m² wurde ein großzügiges Anwesen mit insgesamt ca. 331 m² Wohnfläche realisiert. Für dieses gibt es sogar eine Teilungserklärung: Die Wohneinheit 1 umfasst das Erdgeschoss sowie das Dachgeschoss und verfügt damit über knapp 240 m² Wohnfläche – plus ca. 121 m² Nutzfläche. Im Untergeschoss befindet sich Wohneinheit 2 und zählt ca. 91 m² zum Wohnen – ergänzt durch rund 89 m² Nutzfläche, welche auf beide Wohneinheiten verteilt ist. Auf die vielfältigen Nutzungs-Optionen dieser Aufteilung gehen wir später noch ein.

Bevor wir uns den zeitgemäßen Grundriss und die kluge Aufteilung im Innern dieser geräumigen Immobilie ansehen, folgen Sie uns doch bitte kurz auf unserem optischen Streifzug durch die bemerkenswerten Außenanlagen. Starten wir vorne. An die trotz ihrer Breite, einladend wirkende und mit terrakottafarbenen Pflastersteinen angelegte Auffahrt zur Doppelgarage mit dem weißen, reliefartigen Rolltor schließt sich linkerhand eine geschwungene, niedrige Einfriedung mit farbharmonischen Naturrandsteinen an. Sie begrenzt das Grundstück auch straßenseitig – solange „bis es um die Ecke biegt“, wird dann etwas niedriger, um auf der anderen Seite wieder sanft anzusteigen. Die roten Steine geben gleichzeitig den anthrazitfarbenen Gallionensteinen Halt, die wie sorgfältig drapiert und leicht hügelig ansteigend als hälftiger „Vorgarten“ ihre Aufwartung machen. Die andere Hälfte nimmt sattgrüner Rasen ein – unterbrochen lediglich durch eine geschwungene Reihe dekorativer, kristallgrauer Granitrandsteine. Der Rasen setzt sich – breiter werdend – bis hinter das Haus fort. Und auch die kristallgrauen Granitrandsteine finden sich, diesmal sichthoch, im akkuraten Wechsel mit grünem Heckenwuchs, als Begrenzung bis zum hinteren Eingang ins Haus wieder. Den Abschluss der symmetrischen Außenoptik bildet erneut eine breite Auffahrt zur zweiten Garage mit, Sie ahnen es vielleicht, terrakottafarbenen Pflastersteinen.

Die harmonische und durchdachte Grundstücksgestaltung korrespondiert mit einer komfortablen und intelligenten Innengestaltung. Freuen Sie sich auf ein Bad so groß wie ein normales Wohnzimmer, auf Sauna und Kamin, schließlich auf einen gemütlichen Pool im Garten. Zuvor geben wir Ihnen jedoch noch einige Eckdaten dieses Ein- bis Zweifamilienhauses an die Hand. Diese wurde im Jahre 1995 massiv, mit dem Blick auf hochwertige und langlebige Materialien (bspw. Stahlrohre) erbaut. Seit Erbau des Hauses wurde dieses immerwährend gepflegt, wie auch zu Teilen modernisiert. So wurde im Jahre 2018 die Gartenanlage vor dem Haus neu angelegt und in 2019 auf dem Dach eine Photovoltaik-Anlage mit 10 KW Stromspeicher installiert.

Öffnen wir nun die vordere Eingangstür mit den Glaseinsätzen – die feinen Ornamente darin finden sich als kongeniale Konstruktionselemente in den umlaufenden, anthrazitfarbenen Balkonbrüstungen wieder. Wir stehen augenblicklich in einer Diele, die Weite zu atmen scheint: rund 20 m² misst dieser Eingangsbereich, den Sie nach Belieben möblieren können – oder eben nur sparsam einrichten, um das lichte Ambiente zu erhalten. Hier, wie auch im gesamten Haus, liegen Fliesen aus Naturstein, in der Küche sind es Keramikplatten.

Auf der rechten Seite zur Vorderfront hin findet sich Zimmer 1 mit ca. 16 m², das je nach Gesamtzahl der Bewohner und finaler Aufteilung als Büro, Gäste- oder Kinderzimmer hergerichtet werden kann. In Richtung Treppenhaus schließt sich ein kleines Gästebad an, das auf knapp 4 m² Platz für WC, Waschbecken und eine Eckdusche vorhält.

Linkerhand führt der Weg in die Küche – auch diese ist mit ihren nahezu 19 m² so großzügig bemessen, dass neben der normalen Möblierung aus Massivholz in Zeilenform noch Raum für eine freistehende Kücheninsel bleibt. Diese beherbergt zwar keine E-Geräte, sondern dient als reines Stauraumelement, an das allerdings eine maßgefertigte Tischplatte montiert ist, die wiederum so geschnitten wurde, dass sie perfekt in die gepolsterte Eckbank auf der rechten Seite „hineinragt“. Hervorragend geeignet für das schnelle Frühstück unter der Woche und einen kurzen Plausch am Morgen.

Der Küche vorgelagert ist ein kleiner Balkon mit 7 m², der wahlweise als behaglicher Entspannungsplatz genutzt werden kann, sich aber auch für Hochbeete mit Kräutern oder Gemüsepflanzen anbietet. Frischer bekommen Sie Ihre Kochzutaten wohl kaum in Topf oder Schüssel.

Betreten wird nun das Herzstück des Erdgeschosses, den raumgreifenden Wohn-Essbereich mit seinen ca. 53 m². Er erstreckt sich relativ rechteckig bis zur Hinterfront des Hauses – mit einer erkerförmigen Ausbuchtung zur linken Seite, die wiederum rechts an den Küchenbalkon und links direkt an die Terrasse grenzt. Die Möblierung dieses Areals dürfte Sie maximal vor die Qual der Wahl stellen, denn Beschränkungen aus Kapazitätsgründen gibt es nicht. Sie wollten immer schon ein großes Sofa haben, ohne dass der Raum „gequetscht“ wirkt? Das klappt. Ein Flachbildfernseher in Heimkinogröße? Absolut machbar. Einen Esstisch für acht Personen? Kein Problem. Ein deckenhohes Bücherregal, das das Zimmer nicht optisch „erschlägt“? Suchen Sie sich eine Wand aus. Nur die Fläche vor dem Kamin in der Ecke sollten Sie vielleicht nicht unbedingt zustellen. Knisternde Scheite verströmen im Winter, auch durch das Sichtfenster, eine Heimeligkeit, die ihren ganz besonderen Charme hat.

Wenden wir uns nun von der Diele aus in Richtung Treppenhaus – lassen dieses aber ganz wörtlich zunächst links liegen und öffnen stattdessen die Glastür geradeaus. Wir finden uns auf der ca. 80 m² großen Terrasse wieder, auf der Sie sich bequem einen kompletten Sommer-Outdoor-Wohnsitz herrichten können. Mit Gartenmöbeln ganz nach Ihrem Geschmack – von der Hollywoodschaukel bis zur Kingsize-Relaxliege. Der Platz reicht für Gartenfeste aller Art – zumal sich neben der eigentlichen Terrasse noch ein breiter Streifen Rasen erstreckt, an den sich wiederum, hügelmäßig ansteigend, ein üppiger Grünbewuchs aus Sträuchern, Büschen und Bäumen anschließt. Ein natürlicher Sicht- und Lärmschutz in einem. Und wenn es Ihnen im Hochsommer hier wirklich einmal zu heiß werden sollte – dann kühlen Sie sich doch einfach kurz in dem kleinen Pool ab, der auf einem leicht erhöhten Holzpodest mitten auf dem Grundstück mit kristallklarem Wasser lockt. Zum Schwimmen ist er zu klein, zum Plantschen für Kinder eine Sensation und zur Erfrischung an Hochsommertagen eine unbezahlbare Wohltat.

Übrigens: Alles, was Sie so für Ihre Aktivitäten oder Genuss-Momente unter freiem Himmel benötigen, können Sie abends oder bei drohendem Wetterumschwung ganz bequem unter der überdachten Fläche hinter der Garage verstauen.

Verlassen wir dieses kleine Outdoor-Paradies und steigen nun wirklich die gemauerten Stufen zum ausgebauten Dachgeschoss hinauf, das, wie erwähnt, noch zur Wohneinheit gehört. Der mittige Flur erschließt die komplette Etage mit Ihren insgesamt rund 103 m² – mit einem kleinen Schlenker vor dem Zimmer 4 auf der linken Seite. Dieses zählt ca. 15 m² und erfüllt damit alle Voraussetzungen für ein geräumiges Kinderzimmer. Zwischen Zimmer 4 und Treppenhaus erweist sich der Abstellraum als überaus praktische Angelegenheit, um allerlei Putz- und Reinigungsgeräte sichtgeschützt zu verstauen und trotzdem stets zur Hand zu haben.

Auf der rechten Seite des Geschosses ist ein kleines Gäste-WC verortet, an das sich Zimmer 2 mit ebenfalls respektablen ca.15 m² anschließt.

Zimmer 3 schließlich in der Mitte misst ca. 21 m² und dient klassischerweise als Elternschlafzimmer. Es hat direkten Zugang auf eine ca. 8 m² große Loggia, von der aus Sie morgens ganz entspannt den neuen Tag begrüßen können und einen traumhaften Weitblick in die umliegende Natur – bis in den Kraichgau - genießen dürfen.
Kommen wir nun zum eingangs bereits erwähnten, „wohnzimmergroßen“ Hauptbad. Auf ca. 27 m² erwartet Sie gleich links eine eingebaute Sauna, direkt angrenzend eine bodentiefe Dusche, gegenüberliegend eine Eckbadewanne mit Whirlpool-Funktion und gleich rechts ein großes Waschtischboard mit zwei Waschbecken. Eine halbhohe Abtrennung verhindert gleichwohl den Blick auf das dahinterliegende WC plus Bidet. Der gesamte Bereich erfüllt nicht nur die Zwecke eines klassischen Bads, vielmehr steht es Ihnen als Rückzugsort und Wohlfühlbereich nach einem anspruchsvollen Arbeitstag zur Verfügung. Machen Sie es sich so gemütlich, wie Sie es gerne hätten. Die Fläche reicht ohne Weiteres für ein zusätzliches Sitz- oder Liegemöbel.

Rein theoretisch könnten wir nun wieder ins Erdgeschoss hinabsteigen und von dort in den Keller. Das machen wir aber nicht, sondern wir gehen einmal ums Haus herum, um die Wohneinheit 2 im Untergeschoss ganz ordnungsgemäß über ihren eigenen Eingang zu betreten. Zuvor werfen wir auch hier wieder zunächst einen Blick auf die Terrasse, rechts der oben bereits erwähnten Einfahrt zur Garage mit zusätzlicher Lagerkapazität (ca. 26 m²). Auf den ca. 13 m² lässt sich eine hübsche Outdoor-Oase für Entspannung und Müßiggang, aber auch für kleine Feiern oder gesellige Treffen unter freiem Himmel, respektive luftigem Sonnenschirm, gestalten. Der Blick geht in jedem Fall rundum ins Grüne.

Wir betreten den mittigen Flur, der mit seinen ca. 17,5 m² die insgesamt über 91 m² des Untergeschosses quasi zweiteilt. Auf der rechten Seite grenzt direkt Zimmer 2 an, das mit ca. 17,6 m² ein gemütliches Wohnzimmer abgibt – der Bereich Essen kann bequem in der dahinterliegenden Küche angesiedelt werden, da die zur Verfügung stehenden ca. 22 m² diese Option absolut hergeben. Auch im Untergeschoss macht ein Abstellraum hinter der Küche, mit ca. 7 m², seine praktische Aufwartung.

Die linke Seite des Untergeschosses teilen sich Zimmer 1, mit ca. 13,6 m² ein funktionales Schlafzimmer, sowie das Bad und ein separiertes WC. Den Rest des Untergeschosses belegen der Heizraum, ein kleiner Keller, der Waschraum sowie ein weiterer Lagerraum hinter der bereits erwähnten Garage.

Die Wohneinheit 2 kann bequem vermietet werden, falls sie nicht für den Eigenbedarf benötigt wird. Eventuell bietet sie sich auch im Zuge der Nutzung des Hauses als Mehrgenerationenhaus als Wohnung für Großeltern oder ein bereits erwachsenes Kind an. Oder sie wird, wie lange Zeit geschehen, als Büro-Etage hergerichtet, um das Ideal von Wohnen und Arbeiten unter einem Dach zu verwirklichen.

Das Ein- bis Zweifamilienhaus Im Langenmorgen 2 in Neckarsteinach/Darsberg ist in jedem Fall eine einmalige Offerte für Menschen, die idyllisch, naturnah und großzügig wohnen und leben möchten – ohne gleichzeitig auf den Komfort städtischer Annehmlichkeiten verzichten zu wollen. Der Ortsteil Darsberg vereint mit seinen üppigen Grünflächen, der Nähe zu Wald und Wanderrouten und der angenehmen Reichweite zu Einkaufsmöglichkeiten und Dienstleistungsangeboten diese zwei Idealaspekte. Diese finden Sie in Neckarsteinach direkt, sowie in den umliegenden Orten wie Eberbach, Neckargemünd und selbstverständlich in Heidelberg. Und dass es sich um eine besondere Immobilie mit sympathischem Selbstbewusstsein handelt, haben Sie sicher festgestellt. Sie dürfen sie gerne persönlich begrüßen – nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf.

Objektdaten

Objektnummer 2024-ng-01-0634
Objektart Haus
PLZ 69239
Ort Neckarsteinach / Darsberg
Baujahr 1995
Verfügbar ab sofort
Stellplätze 8

Preise

Kaufpreis 830.000,00 € Zum Finanzierungsrechner
Provision 3,57 % vom not. Kaufpreis inkl. 19% MwSt.

Flächen

Zimmer 9
Wohnfläche 331 m²
Nutzfläche 211 m²
Grundstücksfläche 898 m²

Ausstattung

Fussboden Fliesen, Stein, Laminat
Heizungsart Zentral
Befeuerung Öl
Kabel Sat/TV Ja

Energieausweis

Energieverbrauch 109.60
Werteklasse D
Gültig bis 25.02.2034
Lage

Lage des Objekts
69239 Neckarsteinach / Darsberg

Herzlichen willkommen auf dem Darsberg!

Die Vierburgenstadt Neckarsteinach ist eine malerische Kleinstadt im Kreis Bergstraße in Hessen, etwa 15 Kilometer südöstlich von Heidelberg. Die Stadt liegt idyllisch am Neckar und ist von bewaldeten Hängen des Odenwaldes umgeben. Die Region ist bekannt für ihre naturnahe Umgebung und bietet eine hohe Lebensqualität mit einer guten Balance zwischen Natur und urbanem Leben.

Der Ortsteil Darsberg liegt westlich des Zentrums von Neckarsteinach auf einem Hochplateau und bietet eine ruhige, ländliche Wohnumgebung. Mit seinen malerischen Gassen, Fachwerkhäusern und weitläufigen Grünflächen bietet Darsberg eine entspannte und naturnahe Wohnlage. Die Nähe zum Wald und den Wanderwegen des Odenwaldes macht diesen Ortsteil besonders attraktiv für Naturliebhaber und Ruhesuchende.

Neckarsteinach ist verkehrstechnisch gut angebunden. Über die Bundesstraße B37 ist die Stadt mit Heidelberg und Eberbach verbunden. Der Bahnhof Neckarsteinach liegt an der Neckartalbahn, die eine direkte Zugverbindung nach Heidelberg, Mannheim sowie Mosbach, Heilbronn bietet. Von Darsberg aus sind es etwa 10 Minuten mit dem Auto zum Bahnhof Neckarsteinach. Der öffentliche Nahverkehr wird durch Buslinien ergänzt, die regelmäßig die Stadt und ihre Ortsteile bedienen.

In Neckarsteinach gibt es eine Grundschule sowie weiterführende Schulen in den benachbarten Städten, insbesondere in Heidelberg. Für die Kleinsten gibt es mehrere Kindergärten und Kindertagesstätten, sowohl in Neckarsteinach als auch in Darsberg. Diese Einrichtungen sind gut erreichbar und bieten eine zuverlässige Betreuung für Kinder aller Altersgruppen.

Die Einkaufsmöglichkeiten in Neckarsteinach decken den täglichen Bedarf gut ab. Es gibt mehrere Supermärkte, Bäckereien, Metzgereien sowie kleinere Fachgeschäfte und Wochenmärkte. Für größere Einkäufe und ein breiteres Angebot an Geschäften bietet sich ein Besuch in Heidelberg an, das schnell erreichbar ist.

Neckarsteinach hat in den letzten Jahren kontinuierlich in die Infrastruktur investiert, um die Lebensqualität zu verbessern und die Stadt attraktiv für Familien und Berufspendler zu gestalten. Es gibt verschiedene Bauprojekte, die den Wohnraum erweitern und modernisieren sollen, wobei stets darauf geachtet wird, das historische und natürliche Erbe der Stadt zu bewahren. Darsberg profitiert ebenfalls von diesen Entwicklungen und wird als Wohnort immer beliebter, insbesondere für diejenigen, die eine ruhige Wohnlage mit guter Anbindung an größere Städte suchen.

Neckarsteinach und der Ortsteil Darsberg bieten eine attraktive Wohnlage mit hohem Freizeitwert, guter Infrastruktur und solider Anbindung an umliegende Großstädte. Die idyllische Umgebung, gepaart mit einer kontinuierlichen Stadtentwicklung, macht diese Region besonders für Familien und Naturliebhaber interessant.

Nehmen Sie Kontakt auf

Niklas_Gimpel_Krebs_Immobilien_Heidelberg.jpg

Ansprechpartner

Niklas Gimpel
Telefon: 06221 / 78 33 07

Cookie Informationen

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen.
Standard aktiviert Tracking- und Analytische-Cookies die uns helfen die Website für Sie zu verbessern.

Unter Einstellungen können Sie gezielt Optionen ein und ausschalten.

Einstellungen