icon-house.png

Beschreibung

Wohlbefinden mit Garantie: reizvoll gestaltetes Einfamilienhaus mit herrlichem Garten und behaglichem Wintergarten in Lampertheim

Die meerwasserblaue Hollywood-Schaukel lächelt. Gerade taucht ein kräftiger Herbstsonnenstrahl die rot-gold-schimmernde Pracht der fallenden Blätter um sie herum in ein bezauberndes Licht. Üppige Sträucher, sich selbstbewusst in den Himmel reckende, schlanke Bäume, Stauden und Büsche, die sich sämtlich auf den Winter vorbereiten, scheinen ihr zu zunicken: Der nächste Frühling und Sommer kommt bestimmt. Dann erwachen wir zu einem neuen, herrlich duftenden Leben und bezaubern durch unsere ebenso reizende wie natürliche Schönheit. Die kecke, zinnoberrote Gartenlaube mischt sich ein: Ich mache auch im Herbst eine gute Figur. Auch wenn ich gerade nicht so leuchte, wie der ‚rote Pfeil‘ an der Fassade, weil der noch eine Extraportion Sonne abbekommt.

Leider müssen wir das etwas eigenwillige „Gespräch“ an dieser Stelle unterbrechen – bevor sich auch die immergrüne Hecke, die Markise über der Terrasse und diverse, dekorative Steinfiguren noch einmischen. Wir befinden uns, wie unschwer zu erraten, in einem herrlichen Garten mit dazugehöriger Terrasse, die beide sonnenseitig ausgerichtet sind. Der „rote Pfeil“ ist ein leuchtender, schmaler Anstrich der ansonsten weißen Hausfassade, der am First spitz zuläuft und so der Form eines Pfeils ähnelt. Das markante Dekor findet sich im Übrigen auch an der Vorderseite dieses mit viel Gespür für optische Details errichteten Einfamilienhauses: Willkommen im Margarete-Steiff-Weg 2 im hessischen Lampertheim, 35 Kilometer vor den Toren Heidelbergs gelegen.

Auf einem Grundstück mit beachtlichen 499 m² – daher auch der großzügige Außenbereich – steht dieses erst 2012 errichtete Einfamilienhaus, das als KfW Effizienzhaus 70 pro Jahr 30 Prozent weniger Primärenergie als ein Standard-Referenz-Gebäude benötigt. Das Haus wurde in Holzständerbauweise als Fertighaus von der Firma „FingerHaus“ gebaut – die auf ihre Gebäude eine 30jährige Garantie gibt. Die Wohnfläche von ca. 137 m² verteilt sich auf Erdgeschoss und Dachgeschoss mit insgesamt 5,5 Zimmern – plus einem fantastischen Wintergarten, der, gut behütet durch die in diesem Bereich tief herabgezogene Dachseite, mit seiner Rundum-Verglasung auch bei frostigen Temperaturen den wunderbaren Blick in den Garten erlaubt. Gelegentlich unterhalten sich der gemütliche Entspannungs-Sessel im kuschelig-warmen Innenbereich und die meerwasserblaue Hollywoodschaukel über die Vorzüge einer Fußbodenheizung, die im gesamten Erdgeschoss verlegt ist, während im Dachgeschoss Heizkörper installiert wurden.

Das hochwertig ausgestattete Einfamilienhaus liegt im Neubaugebiet Rosenstock III und dortselbst in einer Sackgasse. Die Wohnumgebung darf ohne Abstriche als ruhig bezeichnet werden. Das Haus erfordert vor Ihrem möglichen Einzug keinerlei grundlegende Renovierungsarbeiten. Unbenommen davon sind natürlich eventuelle Neuanstriche oder sonstige Veränderungen, die ganz Ihren persönlichen Vorlieben entsprechen. Alle Fenster sind übrigens aus Kunststoff, dreifach verglast und abschließbar. Und: die Solaranlage auf dem Dach unterstützt die Warmwasseraufbereitung.

Soweit also die Eckdaten – sehen wir uns dieses geschmackvoll konzipierte Einfamilienhaus nun noch im Detail etwas genauer an. Bitte schauen Sie unbedingt nach unten, wenn Sie die zwei Stufen zur Eingangstür nehmen: Am Boden der Zufahrt liegt nicht einfach Pflaster, sondern eine Art lässiges Mosaik, bei dem sich die größeren, grauen Steine symmetrisch mit kleineren weißen, rostbrauen und schwarzen abwechseln – und exakt dieses Muster nehmen auch die Eingangsstufen auf.

Hinter der Eingangstür bestimmen dann große, anthrazitfarbene Fliesen die Bodenoptik der rund 11 m² großen Diele, die Zugang zu allen Räumen des Erdgeschosses gewährt. Auf der rechten Seite bietet ein Abstellraum mit ca. 5 m² Platz für Putz- und Reinigungsutensilien. Hier können auch problemlos eine Waschmaschine und ein Trockner untergebracht werden. Die entsprechenden Anschlüsse sind vorhanden. An den Abstellraum schließt sich ein kombiniertes Gäste-WC mit Dusche an (ca. 3 m²). Das Zimmer auf der linken Seite ist vom Architekten als Arbeitszimmer vorgesehen. Je nach Anzahl der Bewohner und Ihrer ganz individuellen Lebens- und Wohn-Organisation können Sie die über 9 m² selbstverständlich auch anders nutzen und möblieren.

Leicht versetzt von einer gedachten, geraden Linie aus Richtung der Eingangstür öffnet sich vor Ihnen schließlich der lichtdurchflutete Wohn-Essbereich mit ca. 27 m². Das freundliche Ambiente dieses Raums resultiert wesentlich aus den vier großen, verglasten Balkontüren, die auf die Terrasse und den Garten hinausführen sowie aus dem vollständig verglasten Wintergarten, der sich linkerhand direkt anschließt – zum andern aber auch aus dem hellen, Ahorn-Dekor-Laminat. Der großzügige Tageslichteinfall verstärkt die heitere Aura des Bodens – und umgekehrt. Richten Sie diesen Raum doch einfach so ein, wie Sie schon immer wohnen wollten: Ganz gleich, ob Sie es heimelig-gemütlich oder nordisch-frisch oder minimalistisch-reduziert mögen. Vergessen Sie aber auf keinen Fall ein eigenes Wintergarten-Flair zu integrieren: Mit einer kleinen Entspannungsinsel für Abende, an denen allein der Blick in die jahreszeitlich geprägte Natur draußen jedweden Stress und Ärger des Tages deutlich nichtiger erscheinen lässt.

Wenn Sie in diesen Mußestunden ein gut gekühltes Glas Weißwein bevorzugen, haben Sie es nicht weit: Die 10 m² zählende Küche fügt sich als offenes Arrangement harmonisch in die Architektur des Raum ein. Sie ist U-Förmig möbliert – mit einem zusätzlich kurzen Schenkel, der als kleiner Tresen genutzt werden kann. Hinter den hellen Buche-Dekor-Fronten verbirgt sich großzügiger Stauraum, der Backofen ist hoch eingebaut und der Herd mit Induktionskochfeldern ausgerüstet. Die Einbauküche verbleibt im Haus. Da die Arbeitsplatte in einen kontrastreichen, anthrazitfarbenen Stein-Dekor gehalten ist, können Sie problemlos eventuell zusätzlich benötigte Schrankkapazitäten in einem dunklen Ton ergänzen.

Bevor wir ins Dachgeschoss hinaufsteigen, möchte die eingangs bereits erwähnte, rote Gartenlaube noch etwas anmerken. Schon rein optisch gehört sie unverkennbar zum Haus – nicht nur, weil sie das Rot der beiden „Fassaden-Pfeile“ aufnimmt, sondern auch, weil auch ihre Dachform kongenial gestaltet ist. So wird sie zu einem kleinen Schmuckstück des herrlichen Gartens – und darf deshalb ebenfalls an ihrem angestammten Ort verbleiben. „Das Wasser nicht vergessen“ flüstern Gartenlaube und Hollywoodschaukel gemeinsam. Stimmt. Im Garten verläuft ein unterirdisches Wassersystem, welches an einen Tiefbrunnen angeschlossen ist und ideal zur Bewässerung Ihres Gartenparadieses dient. Ferner ist der Außenbereich mit einem Stromsystem versehen, welches für Stromanschlüsse und Licht sorgt.

Nun nehmen wir aber tatsächlich die Massivholztreppe mit den offenen Stufen ins Dachgeschoss. Der Grundriss der Etage teilt die verfügbare Fläche quasi in Viertel – mit dem kleinen als zentralem Dreh- und Angelpunkt.

Der klassischerweise als Elternschlafzimmer genutzte Raum auf der rechten Seite misst ca. 10,5 m² und hält, trotz der langgezogenen Schräge auf einer Seite, hinreichend Platz für große Kleiderschrankkapazitäten, ein Doppelbett, Kommoden und Co. vor.
Die gegenüberliegende Seite der Etage teilen sich zwei nahezu gleich große Kinderzimmer mit nahezu 15 m² beziehungsweise 14,5 m². Je nach Anzahl der Bewohner ergeben sich hier natürlich auch andere Nutzungsoptionen, beispielsweise für ein Home Office oder ein Gästezimmer.

Das wahrlich großzügige Tageslicht-Bad besetzt mit seinen über 10 m² stilsicher und selbstbewusst das verbleibende Viertel des Geschosses. Hier bilden die schwarzen Boden- und großformatigen weißen Wandfliesen einen reizvollen Kontrast, der jedoch seine tatsächliche Strahlkraft erst durch das umlaufende rote Fliesenband erhält, das das markante Gestaltungsdetail der Fassade aufnimmt. Auch die stylische Eckbadewanne hat sich für das rote Fliesendekor entschieden, das bei genauem Hinsehen in der weißen Verfugung eine winzig kleine Schleife wirft, die – vielleicht ahnen Sie es bereits – in einer pfeilartigen Spitze zuläuft. Eine gläserne, bodengleiche Dusche, ein großzügiger, freischwebender Waschtisch, sowie ein hängendes WC und Bidet komplettieren die Einrichtung, die gleichwohl hinreichend Bewegungsfreiheit im Raum selbst gewährleistet.

Steigen wir von oben noch einmal kurz nach unten und werfen noch einen Blick auf den Technikraum, der mit seinen 10,5 m² direkt an das Haus angebaut wurde – und analog zum Wintergarten auf der anderen Seite – unter der tiefgezogenen, seitlichen Dachfläche liegt. Die ursprünglichen Baupläne sahen einen Carport für den zum Haus gehörenden, davorliegenden Stellplatz vor, der aber nicht realisiert wurde. Die optische Dynamik des Hauses hat dadurch zweifellos gewonnen.

Der stylische Edelstahlbriefkasten für den Margarete-Steiff-Weg 2 im Lampertheim steht auf stabilen Stelzen separat vom Haus und wirkt ein wenig wie ein Concierge, der für Sicherheit und Wohlbefinden gleichermaßen sorgt. Wenn Sie Ihren Namen schon bald dort lesen möchten, so nehmen Sie doch einfach Kontakt zu uns auf. Gerne zeigen wir Ihnen dieses großzügige, geschmackvoll gestaltete und ausgestattete Einfamilienhaus persönlich.

Objektdaten

Objektnummer 2023-ms-10-0613
Objektart Haus
PLZ 68623
Ort Lampertheim
Baujahr 2012
Verfügbar ab sofort
Stellplätze 3

Preise

Status Verkauft

Flächen

Zimmer 5.5
Wohnfläche 137 m²
Nutzfläche 10.5 m²
Grundstücksfläche 499 m²

Ausstattung

Heizungsart Zentral
Befeuerung Gas
Gartennutzung Ja
Kabel Sat/TV Ja

Energieausweis

Art wohn
Energieverbrauch 63.70
Werteklasse B
Gültig bis 19.11.2033
Lage

Lage des Objekts
68623 Lampertheim

Herzlich willkommen in Lampertheim!

Lampertheim befindet sich im südlichen Teil Hessens, genauer gesagt im Landkreis Bergstraße. Hierbei handelt es sich um eine Stadt, die eine Mischung aus städtischem und ländlichem Charakter bietet. Die Mikrolage innerhalb der Stadt variiert je nach Stadtteil, wobei die meisten Wohngebiete durch eine ruhige und familienfreundliche Atmosphäre geprägt sind.

Die Makrolage von Lampertheim ist geprägt durch die günstige geografische Lage in der Metropolregion Rhein-Neckar. Die Nähe zu größeren Städten wie Mannheim, Ludwigshafen und Heidelberg bietet vielfältige berufliche, kulturelle und Freizeitmöglichkeiten. Die Anbindung an die Autobahnen A5, A6 und A67 ermöglicht eine gute Erreichbarkeit der umliegenden Städte und Regionen.

Die Verkehrsanbindung in Lampertheim ist gut ausgebaut. Neben den Autobahnen sorgen auch Bundesstraßen für eine gute Anbindung an das regionale Straßennetz. Der öffentliche Nahverkehr wird durch Buslinien gewährleistet, die die verschiedenen Stadtteile miteinander verbinden.

In Bezug auf Bildungseinrichtungen verfügt Lampertheim über mehrere Schulen, darunter Grundschulen, weiterführende Schulen und eine Gesamtschule. Dies bietet Familien mit Kindern eine gute Auswahl an Bildungsmöglichkeiten. Zudem sind in der Stadt verschiedene Kindergärten vorhanden, die die Betreuung der jüngsten Bewohner sicherstellen.

Einkaufsmöglichkeiten sind in Lampertheim vielfältig vorhanden. Sowohl in der Innenstadt als auch in den einzelnen Stadtteilen finden sich Supermärkte, Fachgeschäfte und Dienstleister, die den täglichen Bedarf abdecken. Die Stadtentwicklung ist geprägt von einer ausgewogenen Mischung aus Wohn- und Gewerbegebieten, wodurch eine lebendige und attraktive Stadtstruktur entsteht.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Lampertheim eine Wohnlage ist, die durch eine angenehme Lebensqualität überzeugt. Die Kombination aus städtischen Vorzügen und ländlichem Charme macht Lampertheim zu einem attraktiven Wohnort für Familien und Berufstätige.

Cookie Informationen

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen.
Standard aktiviert Tracking- und Analytische-Cookies die uns helfen die Website für Sie zu verbessern.

Unter Einstellungen können Sie gezielt Optionen ein und ausschalten.

Einstellungen

  • Unsere Seite verwendet Cookies um Session Informationen zu hinterlegen. Diese sind nicht personenbezogen und werden nicht von fremden Servern ausgelesen.

  • Um weitere Informationen zu erhalten, müssen Sie Analytics und Dienste Dritter zustimmen.
    Diese Cookies sammeln Informationen, die uns dabei helfen zu analysieren, wie unsere Webseite verwendet wird und wie effektiv unsere Marketingkampagnen sind. Dabei werden Daten zum Beispiel mit Hilfe von Google und Facebook ausgewertet. Mithilfe der Analysen aus diesem Cookie können wir Anwendungen für Sie anpassen, um unserer Webseite zu verbessern.

  • Wir verwenden YouTube Videos auf unserer Seite, dabei werden Cookies relevant für YouTube gesetzt