Scheidung: Was wird aus der gemeinsamen Immobilie?

Eine Scheidung ist für viele Paare lange Zeit undenkbar. Umso größer ist der Schlag, wenn die Ehe dann plötzlich doch vorbei ist. Neben den emotionalen Wunden, die eine Trennung immer hinterlässt, kommt bei einer Scheidung noch Unmengen an organisatorischen Problemen auf die ehemaligen Partner zu.

Bei einer gemeinsamen Immobilie stellt sich zum Beispiel die Frage, was jetzt mit dem Haus oder der Wohnung passieren soll? In den über 30 Jahren als Immobilienmakler durften wir schon viele Eigentümer betreuen, die genau vor dieser Fragestellung standen. Deshalb ist Krebs Immobilien Ihr Partner rund um das Thema “Scheidung & Immobilie” in Heidelberg und Umgebung.

 

Jetzt Beratungstermin vereinbaren

Erben: Wer kriegt was und wann?

Wenn Sie eine Immobilie erben, stehen Sie vor der schwierigen Entscheidung, was nun mit dieser geschehen soll. Um eine  Entscheidung treffen zu können, sollten Sie sich vorab u.a. folgende Fragen stellen: Was ist die Erbimmobilie wert? Lohnt es sich, sie zu sanieren oder umzubauen? Ist es sinnvoller, zu verkaufen oder zu vermieten – oder sollte ich die Erbimmobilie sogar selbst nutzen? Wie verfahre ich mit eventuellen Miterben?

Wir sind seit über 30 Jahren in Heidelberg tätig und kennen uns aus mit dem Thema “Erbe & Immobilien”. Wir beraten Sie umfassend und kompetent.

 

Jetzt Beratungstermin vereinbaren

Immobilienverrentung? So geht es!

Trotz eigener Immobilie sind viele Senioren in Deutschland knapp bei Kasse. Die geringe Rente reicht kaum, das eigene Haus für das Alter umzubauen oder das Notwendigste zu reparieren. Die meisten möchten aber in ihrer eigenen Immobilie wohnen bleiben, da sie häufig den Großteil ihres Lebens in dieser Verbracht haben und sie mit dieser somit viele Lebenserinnerungen verbinden. Ein Umzug kommt also nicht infrage. Die Lösung: Mit Hilfe der Immobilienverrentung, die in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung gewinnt, kann der Eigentümer sein Haus verkaufen, gleichzeitig aber dort wohnen bleiben und statt des Kaufpreises eine monatliche Rente erhalten.
Sie möchten gerne mehr zu diesem spannenden Thema erfahren? Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Wir stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Jetzt Beratungstermin vereinbaren

Silver living: Altersgerechtes Wohnen – das sind Ihre Möglichkeiten!

Im Leben eines jeden Menschen gibt es verschiedene Stadien des Wohnens. Vom Kinderzimmer über das WG-Zimmer geht es für viele irgendwann ins Eigenheim – und dann kommt man irgendwann in ein Alter, in dem man merkt, dass die Anforderungen an ein Zuhause sich wieder verändern.

Die Kinder sind ausgezogen und die Hälfte des Hauses steht leer, muss aber trotzdem bewirtschaftet werden. Eventuell verstirbt sogar der Partner und spätestens dann ist das Haus allein zu groß und zu einsam. Der große Garten mit Obstbäumen und Blumenbeeten wird zusehends vom entspannenden Hobby zur mühsamen Last. Kurz: Die Immobilie, die Ihnen lange ein Zuhause war, passt nicht mehr zu Ihren Bedürfnissen. Aber was nun damit tun?
Treten Sie mit uns in Kontakt, wir helfen Ihnen gerne weiter.


Jetzt Beratungstermin vereinbaren

Ihre Ansprechpartner

Ralf Krebs – Ihr Immobilienmakler in Heidelberg

Ralf Jürgen Krebs

Inhaber & Geschäftsführer
Dipl.-Verwaltungswirt (FH) und Finanzwirt (bbw)

Kontakt aufnehmen

Niklas Gimpel - Ihr Immobilienmakler in Heidelberg

Niklas Gimpel

Leiter Verkauf & Ausbilder 
DEKRA zertifizierter Sachverständiger für Immobilienbewertung

Kontakt aufnehmen

Melanie Gernold - Ihr Immobilienmakler in Heidelberg

Melanie Gernold

Leiterin Vermietung
Verkauf und Vermietung

Kontakt aufnehmen

Michael Stelter – Ihr Immobilienmakler in Heidelberg

Michael Stelter

Vertrieb
Verkauf und Vermietung

Kontakt aufnehmen

Carolin Krebs – Marketing für Krebs Immobilien in Heidelberg

Carolin Krebs

Marketing
Gestaltung und Design

Kontakt aufnehmen

Natascha Maluschke – Büromanagement für Krebs Immobilien in Heidelberg

Natascha Maluschke

Büromanagement
Sekretariat und Organisation

Kontakt aufnehmen

Tanja Gund – Büromanagement für Krebs Immobilien in Heidelberg

Tanja Gund

Büromanagement
Sekretariat und Organisation

Kontakt aufnehmen

Laura Sitter – Büromanagement für Krebs Immobilien in Heidelberg

Laura Sitter

Büromanagement
Sekretariat und Organisation

Kontakt aufnehmen

Georg Nowak - Gebäudeservice für Krebs Immobilien in Heidelberg

Georg Nowak

Gebäudeservice
Handwerker

Kontakt aufnehmen

Dr. Gerd Theobald - Marketing für Krebs Immobilien in Heidelberg

Dr. Gerd Theobald

Marketing
IT-Beauftragter

Kontakt aufnehmen

Sascha Ott – Marketing für Krebs Immobilien in Heidelberg

Sascha Ott

Marketing
Social Media Manager

Kontakt aufnehmen

Christine Bauer - Ihre Immobilienmaklerin in Heidelberg

Christine Bauer

Vertrieb
Verkauf und Vermietung

Kontakt aufnehmen

Maike Gammelin - Auszubildende zur Immobilienkauffrau bei Krebs Immobilien in Heidelberg

Maike Gammelin

Auszubildende
zur Immobilienkauffrau

Kontakt aufnehmen

Carolin Zuck - Ihrer Immobilienmaklerin in Heidelberg

Carolin Zuck

Vertrieb
Verkauf und Vermietung

Kontakt aufnehmen

Nehmen Sie Kontakt auf

Aktuelles

Weg von Gas und Öl: Welche Heizalternativen sind machbar?

Die steigenden Heizkosten verdunkeln für viele Verbraucher die Zukunftsperspektiven. Immobilieneigentümer, die mit Gas oder Öl heizen, beginnen verstärkt über Alternativen nachzudenken. Doch welche Möglichkeiten gibt es? Rechnet sich der Umstieg auf alternative Energieträger? Und wie hoch ist der Aufwand?

Mehr erfahren

Darauf sollten Sie beim Kauf einer Bestandsimmobilie achten

Lage und Größe einer Immobilie sind elementare Grundbedingungen, die stimmen müssen, damit ein Kauf überhaupt infrage kommt. Doch bei der Entscheidung für oder gegen eine Bestandsimmobilie spielen noch eine ganze Reihe anderer Faktoren eine gewichtige Rolle. Insbesondere der Zustand sollte genau inspiziert werden, um vor späteren, hohen Folgekosten geschützt zu sein.

Mehr erfahren

Steigende Baukosten – besser eine Bestandsimmobilie kaufen?

Viele Bauherren werden derzeit eiskalt erwischt: Die Preisspirale für Baustoffe dreht sich immer schneller und nimmt einen Rekord nach dem anderen. Im Angesicht von Kostenexplosionen von 70 Prozent und mehr werden sorgfältig erstellte Kalkulationen zu Makulatur. Da parallel auch die Bauzinsen steigen, steht das Projekt Hausbau für viele vor dem Aus.

Mehr erfahren

Mitten in der Krise modernisieren und sanieren?

Eine hohe Inflation, gestiegene Bauzinsen, Lieferengpässe bei den Baumaterialien und Handwerkermangel – nicht unbedingt die besten Voraussetzungen, um die eigene Immobilie zu modernisieren. Trotzdem kann es sinnvoll sein, jetzt einen Fahrplan für die Modernisierung inklusive energetischer Sanierung zu erstellen, sodass die Energiekosten in Zukunft sinken, während die Wohnqualität gleichzeitig steigt.

Mehr erfahren

Klartext: Was kann und darf ein Makler? (Teil 3)

Ein großer Teil der Skepsis, mit der Maklern oft begegnet wird, rührt aus dem Argwohn, dass diese stets nur den Gewinn ihres Auftraggebers im Auge haben. Ihnen wird unterstellt, dass sie im klassischen Sinn parteiisch und stets auf den eigenen Vorteil erpicht sind. Makler selbst sehen sich hingegen als Vermittler zwischen Verkäufer und Käufer und fühlen sich Objektivität und Wahrheit verpflichtet. Welche Einschätzung richtig ist, hängt natürlich auch von der Person des Maklers ab. Aber es gibt klare Richtlinien. Hier Teil 3 zu der Frage, was genau ein Makler kann und darf.

Mehr erfahren

Nachgehakt: Was kann und darf ein Makler? (Teil 2)

Oft beruhen die Vorbehalte, die gegenüber Maklern geäußert werden, auf mangelnder Kenntnis der Materie. Schließlich gehört der Immobilienkauf oder -verkauf nicht unbedingt zu den Dingen, mit denen viele Menschen tagtäglich zu tun haben. Hier Teil 2 zu der Frage, was genau ein Makler kann und darf.

Mehr erfahren

Cookie Informationen

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen.
Standard aktiviert Tracking- und Analytische-Cookies die uns helfen die Website für Sie zu verbessern.

Unter Einstellungen können Sie gezielt Optionen ein und ausschalten.

Einstellungen

  • Unsere Seite verwendet Cookies um Session Informationen zu hinterlegen. Diese sind nicht personenbezogen und werden nicht von fremden Servern ausgelesen.

  • Diese Cookies sammeln Informationen, die uns dabei helfen zu analysieren, wie unsere Webseite verwendet wird und wie effektiv unsere Marketingkampagnen sind. Dabei werden Daten zum Beispiel mit Hilfe von Google und Facebook ausgewertet. Mithilfe der Analysen aus diesem Cookie können wir Anwendungen für Sie anpassen, um unserer Webseite zu verbessern.

    Wenn Sie nicht möchten, dass wir Ihren Besuch auf unserer Webseite verfolgen, können Sie das Tracking in Ihrem Browser hier deaktivieren.

  • Wir verwenden YouTube Videos auf unserer Seite, dabei werden Cookies relevant für YouTube gesetzt