icon-house.png

Beschreibung

So lässt es sich in den Tag starten: Treten Sie aus der Tür und atmen Sie tief die klare, würzige Luft ein. Lassen Sie Ihren Blick über die grünen Hangwiesen schweifen und nehmen Sie dabei ganz unterbewusst das fröhliche Zwitschern der Vögel wahr. Es ist nicht aufdringlich und klingt doch so ungestüm lebendig. Die Silhouette der mächtigen Bäume vor Ihnen scheint geradewegs aus dem Landschaftsbild eines romantischen Jugendstils-Malers entsprungen. Und um die zauberhafte, natürliche Schönheit komplett zu machen, windet sich auch noch ein kleiner, plätschernder Bach durch das Panorama. Da, ein Schmetterling, der übermütig Kapriolen fliegt.

Nein, wir schildern Ihnen hier nicht eine typische, und daher leider vergängliche, Ferienhaus-Aussicht. Diese Idylle können Sie jeden Tag genießen: Sie gehört zu einem schmucken Einfamilienhaus mit viel Platz, für das der Begriff vom „Wohnen im Grünen“ geradezu erfunden worden zu sein scheint. Das Haus mit seinen 8 Zimmern auf drei Etagen steht in der Adam-Remmele-Str. 8 im beschaulichen, naturruhigen Schönau (im Odenwald) – genauer gesagt: im Stadtteil Altneudorf. Wie die Immobilie selbst, ist die gesamte Gemeinde von vielen Wiesen, Mischwald und natürlich bewachsenen, sanften Hängen umgeben.

Das Flüsschen Steinach durchquert das Gemeindegebiet – kleine Bäche, wie der aus dem Aussichtspanorama, führen ihm Wasser zu, bevor er später in den Neckar mündet. Das einladende Familienhaus punktet mit einer großzügigen Wohnfläche von 180 m², die sich, wie bereits erwähnt, auf drei Geschosse verteilt. Dazu kommen gute 50 m² Nutzfläche im voll ausgebauten Untergeschoss. Stolze 615 m² misst das eigentliche Grundstück, dessen grüne Natur sich jedoch über die Grenze einfach fortsetzt.

Die Immobilie stammt aus dem Baujahr 1960 und befindet sich in einem insgesamt gepflegten Zustand.
Zum Objekt gehört noch eine Garage, daneben sind 2 Außenstellplätze vorhanden.

Schauen wir uns dieses großzügige Einfamilienhaus mit der fröhlichen Ausstrahlung nun im Detail etwas näher an. Die augenfällig-heitere Außenoptik der Immobilie rührt natürlich zu einem großen Teil aus dem sonnengelben Anstrich, der in einem stimmungsvollen Kontrast zu dem leuchtend-türkisfarbenen „Farbband“ steht, das sich wie ein Sockel um das Untergeschoss einschließlich Garage zieht. Wir passieren die strahlende Kolorierung, wenn wir die Stufen zur breiten Hauseingangstür mit ihren eingelassenen Rechteck-Fenstern hinaufsteigen.

Der Grundriss des Erdgeschosses offenbart eine für die damalige Bauzeit recht ungewöhnliche Großzügigkeit und Offenheit. Vom geräumigen Flur mit 11,4 m² werden alle Bereiche der insgesamt 91 m² Wohnfläche erreicht. Rechts des Eingangs findet sich ein praktisches Gäste-WC (1,7 m²). Auf der linken Seite liegt Zimmer 1, das mit seinen 13,9 m² vielfältige Optionen der Nutzung bietet. Je nach Familiengröße und Arbeitsmodus der Eltern kann hier beispielsweise ein Kinderzimmer oder auch ein komfortables Home-Office eingerichtet werden.

Absolut familientauglich und in dieser Form heute kaum noch zu finden, ist die herrlich große Küche geradeaus. Auf den 18,2 m² lassen sich mühelos alle benötigten Küchenmöbel und E-Geräte unterbringen – und es verbleibt trotzdem noch genügend Raum für einen runden oder auch rechteckigen Familienfrühstückstisch.

Zwei große Balkontüren und das zusätzliche Fenster machen die Küche zudem zu einem wunderbar hellen Raum mit hohen Aufenthaltsqualitäten: Nicht nur zum Kochen, sondern auch zum Erzählen, zum Planen und Abstimmen, kurz: perfekt als Familien-Kommunikations-Zentrale.

Selbstverständlich kann der Familienplausch auch ganz entspannt im an die Küche angrenzenden Wohnzimmer stattfinden, das von der Küche aus direkt oder auch über den Balkon betreten werden kann, der sich vor der gesamten Küchenfront und eben bis zum Wohnzimmer erstreckt.

Der Wohnbereich belegt mit seinen 26,7 m² die gesamte verbleibende Hinterfront des Hauses und „verjüngt“ sich in Richtung Vorderfront in den 19,3 m² großen Essbereich. Auf dieser offenen, freundlich-hellen Fläche mit verschwenderischem Tageslichteinfall von drei Seiten können Sie Ihren ganz individuellen Einrichtungsstil nach Herzenslust verwirklichen. Das helle Flair bei gleichzeitig vorhandener, ausreichender Wandstellfläche lässt ein gemütlich-behagliches Ambiente noch einladender wirken, akzentuiert aber auch eine eher minimalistisch-moderne Einrichtung durch die pure Anwesenheit von Freiraum. Wohnzimmer und Essbereich öffnen sich auf Ihre Terrasse, die Sie mit ein paar bequemen Gartenmöbeln zu einer lauschigen Outdoor-Oase herrichten können.

Steigen wir nun über die offene, geschwungene Treppe hinauf ins Obergeschoss. Hier finden sich an den Außenseiten des Grundrisses jeweils Zimmer 1 mit 12,9 m², das gewöhnlich als Elternschlafzimmer eingerichtet wird, und Zimmer 2, mit 9,6 m² als Kinderzimmer prädestiniert. Die Mitte der Etage teilen sich ein Flur (5 m²) und das Bad mit 2,3 m².

Da dieses sehr kompakt geschnitten ist, kann es durchaus eine Überlegung wert sein, ob das an das Elternschlafzimmer angrenzende Schrankzimmer mit immerhin 2,7 m², das direkt neben dem Bad liegt, eventuell für eine Vergrößerung verwendet wird.

Als voll nutzbare, wertvolle „Wohneinheit“ präsentiert sich das Untergeschoss. Hier stehen insgesamt drei Zimmer zur Verfügung, die sich an der Hinterfront nacheinander aufreihen: Zimmer 1 mit 12,3 m² wurde bislang als Fitness-Studio genutzt, Zimmer 2 mit 12,2 m² kann Kinderzimmer oder Home-Office werden und Zimmer 3 bringt mit 16,8 m² ausreichend Fläche mit, um hier einen komfortablen Wohnraum für ein schon etwas älteres Kind einzurichten. Superpraktisch und gleichzeitig mit der Möglichkeit, das Untergeschoss tatsächlich als eigenständige Wohneinheit zu nutzen: Auf der gegenüberliegenden Seite des Flurs ist ein vollwertiges Bad (3,3 m²) installiert. Mit einer Gesamtwohnfläche von 56 m² liefert das Untergeschoss daher die Basis für diverse Überlegungen, wie sich die Räume für Ihre ganz persönlichen Zwecke optimal herrichten lassen. Den Rest des Untergeschosses belegen übrigens zwei geräumige Keller von jeweils 19,2 m² beziehungsweise 13,2 m². Keller 1 hat außerdem direkten Zugang zur Garage, sodass Sie bei scheußlichem Regenwetter trockenen Fußes ins Haus gelangen können.

Wenn Sie für sich und Ihre Familie schon immer das sprichwörtliche „Häuschen im Grünen“ gesucht haben, dann dürfen Sie sich nun wirklich freuen: Sie haben es gefunden. Das Einfamilienhaus in der Adam-Remmele-Str. 8 in Schönau ist ein kleines Paradies für Naturliebhaber, die trotzdem komfortabel und mit ausreichend Platz wohnen und leben möchten. Kontaktieren Sie uns, wenn Sie sich diese hübsche Immobilie persönlich ansehen möchten.

Objektdaten

Objektnummer 2023-jd-03-0538
Objektart Haus
PLZ 69250
Ort Schönau
Baujahr 1960
Stellplätze 3

Preise

Status Verkauft

Flächen

Zimmer 8
Wohnfläche 180 m²
Nutzfläche 50 m²
Grundstücksfläche 615 m²

Ausstattung

Heizungsart Zentral
Befeuerung Öl

Energieausweis

Endenergiebedarf 238.10
Werteklasse G
Gültig bis 19.04.2033
Lage

Lage des Objekts
69250 Schönau

Dieses wunderschöne Einfamilienhaus befindet sich in der bezaubernden Stadt Schönau im Stadtteil Altneudorf

Die ruhige Wohngegend bietet ein perfektes Wohnumfeld, das von viel Grün und Natur umgeben ist und somit für eine angenehme, familiäre und entspannte Atmosphäre sorgt.

Insgesamt hat Schönau 3 Kindergärten und 1 Grundschule. Weiterführende Schulen befinden sich in den umliegenden Gemeinden.

Geschäfte des täglichen Bedarfs (Netto, Penny) befinden sich in der Innenstadt Schönaus und sind mit dem Auto, Bus oder Fahrrad gut zu erreichen. Weitere Geschäfte finden Sie auch in den benachbarten Gemeinden.

Des Weiteren bietet Schönau auch weitere Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants und Freizeitaktivitäten für die ganze Familie an.

Mit den Linien 735 und 34 der BRN gelangen Sie in die umliegenden Gemeinden Wilhelmsfeld, Heiligkreuzsteinach und Neckarsteinach. Von Neckarsteinach können Sie mit dem Zug S1 und S2 bis nach Mosbach, Osterburken, Heidelberg, Mannheim und sogar nach Kaiserslautern fahren.