icon-house.png

Beschreibung

Grüne Ruhe, viel Platz für erholsame Privatheit und trotzdem eine kurze Anbindung an die Annehmlichkeiten der Stadt: Sind das die Suchkriterien für Ihr neues Zuhause? Dann begleiten Sie uns nach Heidelberg-Ziegelhausen in die Karl-Christ-Str. 3: Hier steht das von üppiger Natur geradezu liebkoste, großzügige Einfamilienhaus mit 233 m² Wohnfläche, das alle Ihre Vorgaben erfüllt. Und mit weiteren Vorzügen aufwartet, die Sie ziemlich sicher begeistern werden.

Der Ausblick rührt bis tief in die Seele: Eingerahmt von einem mächtigen Ahorn und einer imposanten Fichte streift das Auge über ein paar rote Ziegeldächer, verharrt wohlgesonnen auf den in der Sonne glitzernden Wellen des Neckar – um nach kurzer Zeit die angrenzenden, dicht bewaldeten Hügel hinaufzuwandern – solange bis die sattgrünen Baumkronen in blauen Himmel übergehen. Diesen Moment, der so viel atemberaubende Schönheit der Natur offenbart, können Sie jeden Tag, oder überhaupt so oft Sie mögen, genießen: Der freie, unverbaubare Blick über den Neckar und die dahinterliegenden Wälder ist beim Betreten des vorderen Balkons in der Karl-Christ-Str. 3 quasi inclusive.

Ahorn und Fichte, die den Rahmen für Ihr Blickfeld bilden, sind die, ganz wörtlich, herausragenden grünen Statthalter auf dem 614 m² großen Grundstück, das mit wuchsfreudigen Büschen, sich elegant windenden Sträuchern, Bäumen variabler Art und unterschiedlichen Alters, mit Zypressen und Kirschlorbeerhecken auch direkt vor Ihrer Haustür eine grüne Oase bereithält. Eine wohldosierte Mischung aus Urwuchs und Freifläche.

Bevor wir uns das Haus inmitten dieses grünen Paradieses etwas genauer ansehen, hier zunächst einige Eckdaten, die diese attraktive Immobilie auszeichnen. Das freistehende Einfamilienhaus verfügt über die bereits erwähnte Wohnfläche von 233 m² – wobei davon ca. 61 m² auf zwei Einliegerwohnungen im Untergeschoss entfallen, die gegebenenfalls jedoch auch der Hauptwohnung (teilweise) wieder zugeschlagen werden können. Dazu kommen wir später noch. Das Haus stammt aus dem Jahr 2003 und wurde massiv erbaut. Es befindet sich in einem gepflegten und ansprechenden Gesamtzustand. Alle Fenster und die Terrassentüren sind doppelt verglast und abschließbar. Auf allen drei Stockwerken liegen wahlweise Fischgrät-Echtholzparkett oder Fliesen. Für kuschelige Wärme im Winter sorgt eine Fußbodenheizung. Die Immobilie hat eine optimale Süd-West-Ausrichtung – und überhaupt sorgen große Sprossenfenster in allen Räumen für eine beeindruckende Lichtausbeute.

So wie sich der Stadtteil Ziegelhausen selbst per se eine gewisse ländliche Beschaulichkeit bewahrt hat, die für ein hohes Maß an Lebensqualität steht, so ist auch das Umfeld der Karl-Christ-Straße durch ein grünes, naturverbundenes Ambiente gekennzeichnet. Dass die Straße verkehrsberuhigt ist, ist insofern nur logisch und konsequent. Steigen wir nun die terracottafarbenen, breiten Stufen zur Nummer 3 empor – und passieren dabei selbstredend viel grünes Buschwerk und gelegentlich sich keck emporreckende, leuchtendrote oder strahlendweiße Blüten. Auch vor der weißen Haustür mit den geschmackvollen Kassetten-Einlagen begrüßen uns große Pflanzgefäße mit kleinen Schösslingen.

Eine großzügige Diele (ca. 9 m²) heißt uns willkommen. Auf der rechten Seite ist ein kleines Gästebad eingerichtet, an das sich ein zwar kleiner, deshalb aber nicht weniger nützlicher, Abstellraum anschließt. Hier finden all die Dinge Platz, die häufig in Gebrauch sind, aber nicht unbedingt sichtbar „in der Gegend“ herumstehen sollten. Der Treppenaufgang ins Obergeschoss harmoniert mit seinem Wechsel aus weißen Stufensockeln und terracottafarbener Trittfläche hervorragend mit dem Kontrast, den die gleichfarbigen Bodenfliesen mit den weißen Wänden bilden. Ganz auf der rechten Seite des Grundrisses liegt Zimmer 1, das mit seinen rund 12 m² wahlweise als Kinder- oder Gästezimmer genutzt werden kann, sicher aber auch als Home Office hervorragend geeignet ist.

Auf der linken Seite öffnet sich die Diele durch eine sehr breite doppelflügelige Tür mit raffinierten Glaseinsätzen in den L-förmigen Wohn-Essbereich, der mit seinen über 50 m² eine schiere Aufforderung zur individuellen Gestaltung ist. Richten Sie sich hier exakt so ein, wie Sie es sich schon immer vorgestellt haben. Endlich haben Sie den Platz, der so oft gefehlt hat. Ganz gleich, ob kuschelig-gemütlich oder modern-dezent: In diesem lichtdurchfluteten Ambiente kommt jeder Einrichtungsstil erst so richtig zur Geltung. Lediglich den dekorativ eingefassten Kamin auf der rechten Seite des Wohnbereichs sollten Sie unbedingt akzentuiert in Ihre Innenraumgestaltung mit einbeziehen. Er sorgt im Winter für angenehme Wärme, die auch Sie sicherlich als besonders behaglich empfinden werden.

Und: Lassen Sie auf der linken Seite ausreichend Platz, damit Sie die beiden großen Balkontüren im Sommer ungehindert weit öffnen können. Sie führen auf den eingangs bereits erwähnten ca. 12 m² großen Balkon, von dem aus Sie diesen sensationellen Blick über den Neckar bis hin zu den Waldhügeln haben. Richten Sie sich hier mit ein paar hübschen Balkonmöbeln Ihre ganz persönliche Entspannungsinsel ein: Die Kombination aus frischer Luft, würzigem Duft und erhabener Aussicht lässt jeden Alltagsstress zu einer Nichtigkeit schrumpfen.

Der kurze Schenkel des L-förmigen Wohn-Ess-Bereichs mündet in die Küche, auf der linken Seite des Eingangs. Sie erlaubt mit ihren ca. 8 m² nicht nur eine raumgreifende Zeilenmöblierung in U-Form, sondern – aufgrund der offenen Gestaltung – eine Ergänzung zum „G“: Der breite „angebaute“ Tresen bietet Platz für das Kochfeld und im unteren Bereich Stauraum für Geschirr und Co. Backofen und Dampfgarer wurden rückenfreundlich hoch eingebaut – und alle Vollauszüge sind mit einem praktischen Selbsteinzug ausgestattet. Ein großes Fenster sorgt auch in diesem Bereich für ansprechenden Tageslichteinfall.

Die Wohnfläche im Erdgeschoss, insgesamt ca. 95 m², haben wir uns damit einmal angesehen – nicht jedoch die noch einmal ca. 35 m² zählende Terrasse, die vom Eingang aus betrachtet rechts hinter dem Haus liegt. Noch ein Outdoor-Refugium, das Sie ganz nach Ihren Vorlieben in ein zweites Wohnzimmer unter freiem Himmel oder in ein Areal für gemütliche Feiern mit Freunden und Bekannten, für Kindergeburtstage, Grillpartys oder sonstige Feste verwandeln können. In jedem Fall schauen Sie wieder in grün-sprießende Natur. Und: Über ein paar Stufen gelangen Sie auf die Vorderseite des Grundstücks mit der weitläufigen Rasenfläche und dem eingangs beschriebenen herrlich urwüchsigen Kollegium aus Bäumen, Sträuchern, Büschen, Farnen und Blühpflanzen.

Gehen wir wieder hinein und steigen nun in das Obergeschoss. Hier erwarten uns weitere ca. 73 m² Wohnfläche, die sich auf drei Zimmer, ein separates WC und das Bad mit seinen ca. 9 m² verteilen. Bleiben wir zunächst im Bad, dass neben zwei Waschtischen mit einer raffinierten Konstruktion aus Dusche und Badewanne aufwartet: Die beiden wurden quasi über Eck nebeneinander platziert, vermutlich, um Platz zu sparen, aber so dass beide Einheiten unabhängig voneinander genutzt werden können. Dass das WC hinter einer kleinen Brüstung sichtgeschützt „verschwindet“, darf überdies als recht komfortabel bezeichnet werden.

Auch in dieser Etage hat der umsichtige Architekt einen so praktischen Abstellraum eingeplant, der dem Bad seitlich vorgelagert ist. Aktuell finden in diesem Waschmaschine und Trockner ihren Platz. Auf der rechten Seite öffnet sich der geräumige Flur nach Zimmer 2, das mit seinen ca. 18 m² traditionell als Elternschlafzimmer genutzt wird und ausreichend Stellkapazitäten für eine breite Kleiderschrankfront und ein Doppelbett bereithält.

Die linke Seite des Obergeschosses teilen sich Zimmer 4 und Zimmer 3 (beide je ca. 17 m²). Je nach Anzahl der Bewohner bietet sich die Nutzung als Kinderzimmer und/oder Gästezimmer, Home Office oder auch Hobbyraum an.

Begeben wir uns nun abschließend noch in das Untergeschoss. Hausseitig führt die Treppe in einen Flur, den Heiz- und Technikraum und einen geräumigen Keller mit ausreichend Stauraum auf rund 12 m².

Den Rest des Untergeschosses teilen sich zwei Einliegerwohnungen, die ihren Eingang jeweils über eine eigene Terrasse seitlich des Hauses, also vom „grünen Grundstück“ aus, haben. Wohnung, oder besser vielleicht: Apartment, Nr. 1. zählt etwas über 35 m². Dem kleinen, dazugehörigen Bad mit Dusche (ca. 4 m²) ist ein praktischer Abstellraum vorgelagert. Einliegerwohnung Nr. 2 ist etwas kleiner und misst insgesamt 25,5 m².

Diese Einheit erstreckt sich über ein ca. 18,5 m² großes Zimmer und ein rund 6 m² großes Bad. Die vorgelagerte Terrasse, mit einer Gesamtgröße von rund 12 m², ist zu einem Viertel berücksichtigt und wird je hälftig den beiden Einheiten angerechnet. Derzeit sind beide Einheiten befristet bis zum 30.09.2026 vermietet. Die Miete für ELW 1 liegt pauschal bei 720 Euro (460 Euro Kaltmiete plus 240 Euro Nebenkostenvorauszahlung). Bei ELW 2 sind es pauschal 550 Euro (430 Euro Kaltmiete plus 120 Euro Nebenkosten).

Grundsätzlich kann es bei diesem Status quo bleiben, es besteht hingegen auch die Möglichkeit, die kleinere Einliegerwohnung 2 der Hauptwohnung zuzuteilen – beispielsweise, um hier einen komfortablen Gästebereich oder ein eigenes Reich für ein schon etwas älteres Kind einzurichten. Der bauliche Aufwand ist überschaubar. Die größere Einliegerwohnung 1 könnte davon unbenommen weitervermietet werden. Letztendlich hängt die Nutzung dieser Option vom gewünschten Platzbedarf – und/oder den Vorteilen der weiteren Einkünfte aus fortlaufender Vermietung beider Einheiten ab.

In jedem Fall ist das freistehende Einfamilienhaus in der Karl-Christ-Str. 3 in Heidelberg-Ziegelhausen ein wahrer Glücksgriff für jede Familie, die sich ein sicheres, naturnahes Umfeld mit viel Platz zur individuellen Entfaltung wünscht – ohne deshalb auf eine gute städtische Anbindung und eine komfortable Infrastruktur vor Ort verzichten zu wollen. Zum Haus gehören noch zwei Garagen, eine für das Auto und eine für Fahrräder und Co. Auch dieser Umstand darf ein wenig als sinnbildlich gelten: Ihr neues Heim vereint die Vorteile eines Lebens der kurzen Wege in gesunder Natur und der Vorzüge, die die ebenfalls nicht weit entfernte Großstadt so zu bieten hat. Wenn Sie sich für dieses sehr attraktive Einfamilienhaus mit dem sensationellen Ausblick interessieren, kontaktieren Sie uns einfach. Wir schauen dann zusammen über den Neckar und in die Wälder am Horizont.

Objektdaten

Objektnummer 2024-ms-03-0658
Objektart Haus
PLZ 69118
Ort Heidelberg
Baujahr 2003
Verfügbar ab nach Rücksprache
Stellplätze 2
Unterkellert Ja

Preise

Kaufpreis 1.100.000,00 € Zum Finanzierungsrechner
Provision 3,57 % vom not. Kaufpreis inkl. 19% MwSt.

Flächen

Zimmer 7.5
Wohnfläche 233 m²
Nutzfläche 52 m²
Einliegerwohnung 1
Grundstücksfläche 614 m²

Ausstattung

Fussboden Fliesen, Parkett
Heizungsart Zentral
Befeuerung Gas
Kabel Sat/TV Ja

Energieausweis

Energieverbrauch 105.70
Werteklasse D
Gültig bis 09.06.2034
Lage

Lage des Objekts
69118 Heidelberg

Herzlich willkommen in Heidelberg-Ziegelhausen!

Ziegelhausen liegt am östlichen Rand von Heidelberg, eingebettet im Neckartal und umgeben von waldreichen Hängen des Odenwalds. Heidelberg selbst ist eine bedeutende Universitätsstadt und bietet eine Vielzahl kultureller und historischer Sehenswürdigkeiten. Ziegelhausen profitiert von der Nähe zur Altstadt Heidelbergs und gleichzeitig von der naturnahen Lage.

Die Wohngegend um die Karl-Christ-Straße herum zeichnet sich durch eine ruhige, grüne Umgebung aus, die ideal für Familien und Ruhesuchende ist. Die Bebauung ist überwiegend von Einfamilienhäusern und kleinen Mehrfamilienhäusern geprägt, oft mit gepflegten Gärten und viel Grünflächen. Die Straße ist wenig befahren, was zur hohen Wohnqualität beiträgt.

Die Buslinien 33 und 34 verbinden Ziegelhausen regelmäßig mit der Heidelberger Altstadt und anderen Stadtteilen. Der nächste Bahnhof ist Heidelberg-Schlierbach/Ziegelhausen, von wo aus man schnelle Verbindungen nach Heidelberg und in die Region hat. Mit dem Auto ist die B37 die Hauptverbindung Richtung Heidelberg und Neckargemünd. Die nächste Autobahn ist die A5, die über die B37 und B535 zu erreichen ist.

In Ziegelhausen gibt es mehrere Kindergärten und eine Grundschule, die Grundschule Ziegelhausen. Weiterführende Schulen befinden sich in den angrenzenden Stadtteilen und sind mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar. Die Universitätsstadt Heidelberg bietet ein breites Spektrum an weiterführenden Schulen, Hochschulen und universitären Einrichtungen.

Für den täglichen Bedarf gibt es in Ziegelhausen mehrere Supermärkte, Bäckereien, Apotheken und kleinere Fachgeschäfte. Für größere Einkäufe und ein umfangreicheres Shopping-Erlebnis bietet sich das nahegelegene Stadtzentrum von Heidelberg an, das mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem Auto schnell zu erreichen ist.

Ziegelhausen hat sich in den letzten Jahren kontinuierlich weiterentwickelt und profitiert von Heidelbergs allgemeiner positiver Stadtentwicklung. Der Fokus liegt auf der Erhaltung des grünen und ruhigen Charakters des Stadtteils, während gleichzeitig moderne Infrastruktur und Wohnprojekte umgesetzt werden. Nachhaltigkeit und Lebensqualität stehen dabei im Vordergrund.

Die Umgebung bietet zahlreiche Freizeitmöglichkeiten. Wanderwege und Radstrecken im Odenwald laden zu Outdoor-Aktivitäten ein. Der nahegelegene Neckar bietet Möglichkeiten für Wassersport und Spaziergänge entlang des Flusses. In Ziegelhausen selbst gibt es mehrere Sportvereine, einen Tennisclub und andere Freizeitangebote. Heidelberg mit seiner reichen kulturellen Szene, Museen, Theatern und Veranstaltungen ist ebenfalls schnell erreichbar.

Die Karl-Christ-Straße in Heidelberg-Ziegelhausen bietet eine attraktive Wohnlage mit hoher Lebensqualität. Sie verbindet die Vorzüge einer ruhigen, naturnahen Umgebung mit der Nähe zu den urbanen Angeboten Heidelbergs. Gute Verkehrsanbindungen, Schulen, Kindergärten, Einkaufsmöglichkeiten und vielfältige Freizeitangebote machen diese Lage besonders für Familien und Berufspendler interessant.


Sie möchten mehr zur Lage "Heidelberg-Ziegelhausen" erfahren?

Hier finden Sie weitere interessante Informationen.

Nehmen Sie Kontakt auf

Michael_Stelter_Krebs_Immobilien_Heidelberg.jpg

Ansprechpartner

Michael Stelter
Telefon: 06221 / 78 33 07

Cookie Informationen

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen.
Standard aktiviert Tracking- und Analytische-Cookies die uns helfen die Website für Sie zu verbessern.

Unter Einstellungen können Sie gezielt Optionen ein und ausschalten.