icon-house.png

Beschreibung

Ein Haus mit Garten ist immer noch der Traum vieler Paare oder Familien. Schade nur, dass sich heutzutage nicht mehr viele Menschen diesen Traum erfüllen können, aufgrund der Kostensituation für ein freistehendes Haus. Viele gehen dann den Kompromiss ein und kaufen zumindest ein Reihenhaus. Doch die modernen Bauten verfügen meist nur über eine sehr kleine Grünfläche, die sich weder zum Spielen für die Kinder noch zum Draußen verweilen eignet. Zudem sind diese Gebäude meist nicht unterkellert und es fehlt somit auch noch an Stauraum.

„Früher war alles besser“ würden Ihre Eltern sagen, denn früher hat man auch Reihenhäuser mit Keller gebaut und vor allem mit einem ausreichend großen Gartenanteil.

Umso mehr freut es uns, dass wir Ihnen hier ein „Retro-Haus“ vorstellen dürfen, das im Jahre 1969 im damaligen Neubaugebiet Mannheim-Vogelstang erbaut wurde und das noch die alten Kriterien erfüllt. Natürlich erfordert dieses Haus aufgrund des Baujahres und der neuen energetischen Anforderungen einige Investitionen, aber solche Veränderungen lassen sich ja tatsächlich realisieren und bieten Ihnen die Chance sich ein wirklich passendes Zuhause für sich und Ihre Familie zu gestalten. Ein Haus nachträglich zu unterkellern oder die Grundstücksgröße zu erhöhen kann man bei den heutigen modernen Bauten jedoch nicht umsetzen. Ideal also, wenn die vorhandene Bausubstanz und das Grundstück diesbezüglich schon Ihre Wünsche erfüllen.

Auf einem 195 m² großen Grundstück steht im Altenburger Weg 15 ein Reihenmittelhaus mit ca. 103 m² Wohnfläche verteilt auf zwei Vollgeschosse, das auf neue Eigentümer wartet. Das Gebäude ist vollunterkellert und hat eine tolle Gartenfläche nach hinten! Zugegeben: 103 m² Wohnfläche erscheinen nicht gerade großzügig, allerdings sind diese gut aufgeteilt und geringere Flächen bedeuten auch geringere Heizkosten. Außerdem haben Sie ja noch die gesamte Nutzfläche im Keller zur Verfügung. Treten Sie also ein und betrachten mit uns gemeinsam das Potenzial Ihres möglichen neuen Zuhauses:

Der Altenburger Weg ist eine Sackgasse mit einem Wendehammer. Somit haben Sie vor Ihrem Haus ausschließlich Anliegerverkehr und keinen Durchgangsverkehr.
Das Parken in der Straße ist gestattet, so dass Sie in der Regel direkt vor Ihrer Haustür einen Stellplatz finden.

Ihr Haus hat einen kleinen Vorgartenbereich, den Sie mit Blumen oder Beleuchtung einladend präsentieren können. Über drei Stufen hinweg erreichen Sie dann den überdachten Hauseingang. Das hat den Vorteil, dass Passanten nicht in Ihr Küchenfenster blicken können, das sich zur Straßenseite befindet.

Drinnen angekommen können Sie im Windfang sogleich Ihre Garderobe ablegen. Auf ca. 3,7 m² gibt es rechts eine ideale Nische dafür, in der die Vorbesitzer einen Raum hohen Spiegeltürenschrank Maß genau haben einbauen lassen.

Links haben Sie ein kleines Gäste-WC (1,5 m²) mit Fenster.

Vom Treppenhausbereich gelangen Sie dann rechts in die ca. 8,3 m² große Tageslichtküche, wo Sie Ihre Einkäufe verstauen können. Momentan ist dieser Raum mit einer funktionsfähigen Einbauküche in L-Form ausgestattet, die Ihnen bis zum Eintreffen Ihrer Traumküche sicherlich gute Dienste leisten wird. Grundsätzlich passen aber auch noch mehr Küchenmöbel als die bisherige L-Formation hinein z.B. an der Türseite oder bei Umgestaltung der Heizung auch vor das Küchenfenster. Theoretisch können Sie den Grundriss der Küche auch öffnen und eine Kücheninsel integrieren.

Denn geradeaus weiter empfängt Sie Zimmer 1, dessen Stirnseite zum Garten nahezu vollständig verglast ist. Auf 29 m² gestalten Sie sich hier Ihren Wohn- und Essbereich. Wie erwähnt ist auch die Öffnung zur Küche möglich.

Den vorhandenen Stäbchenparkett können Sie aufbereiten oder ein ganz neues Raumkonzept verwenden. In jedem Fall genießen Sie von überall im Raum den Blick in den ca. 15 m langen Garten. Eine Schwenktür gewährt Zugang auf die ca. 6,5 m² große Terrasse.

Diese ist komplett verglast, so dass Ihr Außenmobiliar vor Wind und Regen geschützt steht. Über Schiebeelemente kann die Verglasung geöffnet werden, so dass Sie in den Garten gelangen. Sehr praktisch ist hier ein Hinterausgang durch ein Gartentor. So können Sie Ihren Grünschnitt bequem entsorgen und müssen ihn nicht durch Ihr Reihenmittelhaus abtransportieren. Die ehemaligen Bewohner haben auch die Mülltonnen am Ende des Gartens hinter dem Gartenhäuschen platziert und sie von dort zur Abholung vor dem Haus bereit gestellt. Sie hätten aber auch die Möglichkeit Ihre Tonnen vor Ihrem Haus im Vorgarten aufzustellen. Doch das nur am Rande; schauen wir nochmal zurück in den Garten: Wenn Sie sich mehr Freifläche wünschen, können Sie das Gartenhaus entfernen, denn Ihre Gartengeräte können Sie auch im Keller aufbewahren. Diesen erreichen Sie nämlich auch vom Garten aus über einen seitlichen Treppenabgang des Hauses. So können Sie im Außenbereich auch eine Spielfläche für Ihre Kinder, den Platz für einen Pool, für Sonnenliegen oder für eine Outdoorküche einplanen - ganz nach Belieben. Wir finden jedenfalls dieser Garten hat die perfekte Größe: er ist groß genug zum Sonnen, Spielen, Feiern, aber eben nicht zu groß, so dass der Aufwand für die Pflege überschaubar bleibt.

Und wenn Sie dann einen tollen Abend mit Ihrer Familie oder Ihren Gästen verbracht haben -gleich ob im Garten, auf der Terrasse oder im neu eingerichteten Zimmer 1- dann ziehen Sie sich in das obere Stockwerk Ihres Hauses zurück. Hier oben finden Sie drei Zimmer und das Badezimmer vor. Das Haus verfügt über ein Flachdach, so dass alle Räume volle Deckenhöhe (ca. 2,45 m) haben.

Wenn Sie über die offene Steintreppe oben angekommen sind, liegt rechts zunächst das Tageslicht-Badezimmer. Auf ca. 5,3 m² ist es mit Wanne, Dusche, WC und Waschtisch ausgestattet. Es ist bis zur abgehängten weißen Decke hoch hell gefliest, während der Boden kontrastreich mit dunklen Fliesen bedeckt ist. Langfristig werden Sie sich vermutlich eine neue Badezimmerausstattung gönnen, jedoch ist dies nicht unmittelbar erforderlich, denn die vorhandene Einrichtung befindet sich in einem sehr gepflegten Zustand.

Zimmer 2 und Zimmer 3 erreichen Sie gegenüber der Treppe. Beide haben je ein Fenster, sind jedoch unterschiedlich groß. Zimmer 2 misst ca. 11 m² und das Fenster liegt zur Gartenseite. Zimmer 3 ist ca. 8 m² groß und das Fenster zeigt zur Straßenseite. Beide Zimmer lassen sich jedoch ganz nach Ihren individuellen Bedürfnissen sowohl als Kinder-, Arbeits- oder auch als Gästezimmer verwenden.

Zimmer 1 ist mit knapp 18 m² das größte hier oben und eignet sich somit idealerweise als Schlafzimmer. Denn für ein Doppelbett, eine Schrankwand und eine Kommode steht ausreichend Platz zur Verfügung. Neben einem Doppelfenster zum Garten gibt es noch eine Balkontür, die Zutritt zur Loggia gewährt. Sie weist in etwa nach Süd-Osten, so dass Sie hier bereits von der Morgensonne begrüßt werden. Einige Ihrer Nachbarn haben die Loggia offenbar geopfert, um mehr Wohnraum zu erhalten. Auch das wäre möglich, insbesondere wenn Sie sich sowieso neue Fenster einbauen lassen wollen und würde das Zimmer 2 um ca. 4 m² vergrößern.

Der Treppenbereich bildet natürlich die Verbindung zu allen Etagen vom Dach bis in den Keller. Sehen wir uns nun also noch im Untergeschoss um. Dort finden Sie rechts einen ca. 5 m² großen Kellerraum und gegenüber der Treppe einen ca. 8 m² großen Technikraum, in dem sich Ihr erst ca. 10 Jahre alter Heizkessel befindet und der auch als Wäscheraum genutzt werden kann.

Der dritte Raum hier unten ist mit ca. 29 m² der größte und da er ein etwas größeres Kellerfenster und eine geteilte Glastür als Aufgang zum Garten hat, wirkt er mehr wie ein Zimmer statt eines Kellers. Sogar eine Heizung und ein Waschbecken sind vorhanden. Bei einer Deckenhöhe von ca. 2,30 m können Sie hier z.B. einen Fitnessraum, ein Gästezimmer, ein extra Fernseh- oder Spielzimmer oder ein Büro einrichten. Aufgrund dieser zusätzlichen Nutzfläche bietet Ihnen dieses Haus unserer Ansicht nach „gefühlt“ mehr Wohnraum als nur die offiziellen 103 m².

Wenn Sie also einige Renovierungen -wie z.B. Malerarbeiten- in den Zimmern vornehmen, sich vielleicht ein neues, womöglich sogar begrüntes Dach zulegen, in moderne Fenster und etwas Dämmung investieren, können Sie sich hier ein wunderschönes neues Zuhause erschaffen mit durchaus überschaubaren Nebenkosten.

Auf einem nahegelegenen Grundstück gehört übrigens auch noch eine Garage mit zu diesem Anwesen. Hier können Sie entweder einen PKW oder auch Fahrräder und Mopeds unterstellen.
Für dieses gemeinschaftliche Eigentum gibt es eine Benutzungsordnung und eine Verwaltung, die sich um die Reinigung und Instandhaltung der gemeinschaftlichen Flächen (z.B. Zufahrt) kümmert und hierfür eine Vergütung von derzeit 24 EUR monatlich erhält. Für die Instandhaltung der eigenen Garage sind die Eigentümer jeweils selbst verantwortlich.

Sie können sich dieses Haus bereits heute in einem 360-Grad-Rundgang virtuell auf Ihrem Computer oder Tablet betrachten. Aber am besten vereinbaren Sie mit uns einen gemeinsamen Besichtigungstermin, um sich einen umfassenden Eindruck von dieser Immobilie zu verschaffen. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Objektdaten

Objektnummer 2023-cb-11-0623
Objektart Haus
PLZ 68309
Ort Mannheim / Vogelstang
Baujahr 1969
Verfügbar ab sofort
Stellplätze 1
Haustiere erlaubt Ja
Unterkellert Ja

Preise

Status Verkauft

Flächen

Zimmer 4
Wohnfläche 103 m²
Nutzfläche 42 m²
Grundstücksfläche 195 m²

Ausstattung

Heizungsart Zentral
Befeuerung Gas
Gartennutzung Ja

Energieausweis

Endenergiebedarf 208.00
Werteklasse G
Gültig bis 24.10.2033
Lage

Lage des Objekts
68309 Mannheim / Vogelstang

Circa 12.500 Einwohner leben in diesem ca. 3,2 km² großen Stadtteil, den die Stadt Mannheim selbst mit folgenden Worten beschreibt:
Die Vogelstang entstand während der Wohnungsnot in den 60er-Jahren. 1965 beschloss der Gemeinderat aufgrund des Wohnungsmangels zwischen Käfertal, Wallstadt und der B38 neuen Wohnraum zu schaffen. So entstand diese einzigartige Mischung aus Hochhäusern, Mittelhochbau und Einfamilienhäusern, die für eine soziale Durchmischung sorgen sollte. 1982 war das Wohngebiet mit 5.500 Wohnungen weit gehend errichtet.

Bereits 1969 wurde das Einkaufszentrum Vogelstang-Center eingeweiht. Hier finden sich Waren in allen Bedarfsbereichen. Auch entlang der Spreewaldallee sind einige Geschäfte angesiedelt, die das Angebot komplettieren. Wir möchten noch ergänzen, dass das Rhein-Neckar-Zentrum von Viernheim in unmittelbarer Nähe liegt, nämlich gerade einmal gute 3 km von diesem Haus entfernt. Hier finden Sie ein nahezu unbegrenztes Angebot an Einkaufsmöglichkeiten.

Mit der Trabantenstadt wurde ein Naherholungsgebiet mit zwei Seen geplant, das heute eine Sportanlage, einen Reiterhof, zwei Kleingartenanlagen und Tennisplätze umfasst. Es wurde hier auch an Kinder und Jugendliche gedacht: Neben sieben Kindertagesstätten und je einer Schule jeden Schultyps (Vogelstang Grundschule, Geschwister-Scholl-Realschule und Geschwister-Scholl-Gymnasium) gibt es einen Fußballplatz, eine Beachvolleyball-Anlage und eine Skating-Anlage im nahe gelegenen Bürgerpark. Auch ein Hallenbad und die Filiale der Stadtbibliothek zählen zur Grundversorgung.

Passend zur allgemeinen kulturellen Vielfalt auf der Vogelstang besuchen die Vogelstang-Schule 500 Schüler aus mehr als 20 Ländern. Bereits seit 2011 ist die Schule eine Ganztagseinrichtung, die 2016 mit dem Mannheimer Bildungspreis ausgezeichnet wurde.

Dazu, dass sich auch die jüngsten Bürger im Stadtteil Vogelstang wohlfühlen, soll auch der Spielplatz am Gothaer Weg beitragen. Die Stadt Mannheim hatte ihn erst 2014 saniert, wobei im Vorfeld auch Ideen und Anregungen von Kindern mit einbezogen wurden.

Und nun noch ein paar Zahlen von uns zur Verkehrsanbindung dieses Objekts: mit Ihrem PKW erreichen Sie die B38 in nicht mal 1 km. Von dort geht es unmittelbar auf die Autobahnen A6 oder A659 nach Weinheim bzw. auf die A5. Die Endstelle der Straßenbahn finden Sie fußläufig in ca. 550 m Entfernung. Etwas näher befinden sich die Bushaltestellen „Vogelstang“ in 450 m oder die „Magdeburger Str.“ in 400 m.


Sie möchten mehr zur Lage "Mannheim-Vogelstang" erfahren?

Hier finden Sie weitere interessante Informationen.

Cookie Informationen

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen.
Standard aktiviert Tracking- und Analytische-Cookies die uns helfen die Website für Sie zu verbessern.

Unter Einstellungen können Sie gezielt Optionen ein und ausschalten.

Einstellungen

{ "statusCode": 500, "error": { "type": "SERVER_ERROR", "description": "ERROR: Array to string conversion on line 108 in file \/var\/www\/vhosts\/ihr-immobilienmakler-in-heidelberg.de\/ynfinite\/vendor\/twig\/twig\/src\/Environment.php(360) : eval()'d code." } }