Erfolgsstory geerbtes Elternhaus

Gemeinsames Immobilienerbe: Was hilft gegen drohenden Streit?

Wenn Geschwister die Immobilie ihrer Eltern gemeinsam erben, kann es leicht zu Streitigkeiten um die weitere Zukunft des Hauses kommen. In der Praxis gibt es fast immer neben dem oder den verkaufswilligen Erben, diejenigen, die die Immobilie halten möchten – sei es aus emotionalen Gründen, weil es sich um das Elternhaus handelt, oder aus eigennützigen, weil sie selbst einziehen möchten.

Je länger es dauert, bis die Erbengemeinschaft eine Lösung gefunden hat, desto höher steigen die Kosten, die in der Zwischenzeit anfallen. Denn die Gemeinschaft ist verpflichtet, die Substanz des Hauses zu erhalten und regelmäßige Wartungsarbeiten, beispielsweise an der Heizung, durchführen zu lassen. Zudem müssen Grundsteuer, Müllabfuhr, Strom und Wasser sowie die Gebäudeversicherung bezahlt werden.

Selbstnutzung durch einen Erben mit Ausgleichszahlung

Möchte eines der Geschwister in das Haus einziehen, um es in Zukunft selbst zu nutzen, so muss der Erbe seine Miterben finanziell entschädigen. Diese Option setzt immer voraus, dass der künftige Selbstnutzer über die nötigen Mittel verfügt, beziehungsweise einen entsprechenden Kredit aufnehmen kann. Es ist daher elementar wichtig, den genauen Wert der Immobilie zu kennen. Eine Wertermittlung durch einen qualifizierten, lokalen Immobilienmakler schafft Klarheit – nicht nur über den eigentlichen Wert des Hauses, sondern auch über den Kostenumfang der eventuell erforderlichen Sanierungen. Unter steuerlichen Gesichtspunkten ist es durchaus vorteilhaft, dass ohnehin ins Auge gefasste Eigenheim aus einer Erbengemeinschaft heraus zu werben: Es fällt keine Grunderwerbsteuer an.

Die geerbte Immobilie verkaufen

Theoretisch erscheint der Verkauf der Immobilienerbschaft in vielen Fällen als die einfachste Lösung. Das Haus wird verkauft und der Erlös entsprechend der testamentarischen Verfügung aufgeteilt. In der Praxis ist es aus den oben genannten Gründen nur selten so simpel – auch weil der Verkauf der Immobilie ein einstimmiges Votum erfordert.

Beauftragen Sie einen kompetenten Immobilienmakler mit der Wertermittlung der Immobilie – der Experte kennt sich in vielen Fällen nicht nur mit den Bewertungsverfahren, sondern auch mit den speziellen Familienstreitigkeiten aus, die bei einer gemeinsam geerbten Immobilie immer wieder vorkommen. Er kann der Erbengemeinschaft realistische Möglichkeiten aufzeigen, wie mit dem Haus am besten verfahren werden sollte. Dabei unterbreitet er auch gleich entsprechende Kosten-Nutzen-Rechnungen und kann die Chancen am lokalen Immobilienmarkt beziffern.

Nur bedingt zu empfehlen: Eine gemeinsame Vermietung

Besteht die Immobilienerbschaft aus einem bislang nicht vermieteten Haus, so birgt eine Neu-Vermietung einige Tücken. Möglicherweise muss aufwendig umgebaut werden, was wiederum Kosten verursacht. Oft ist auch nicht klar, ob der Standort eine regelmäßige, konstante Vermietung garantiert. Und schließlich bleibt die große Frage: Wer kümmert sich um die Verwaltung und die Instandhaltung? Wenn keiner der Miterben „vom Fach“ ist und sich mit Immobilien auskennt, kann sich die geplante Vermietung schnell als kostspieliger Irrtum erweisen.

Haben Sie eine Immobilie geerbt und sind unsicher, was die beste Lösung ist? Kontaktieren Sie uns. Wir beraten Sie gern.

Diese Informationen wurden zusammengestellt von Krebs Immobilien e. K., Ihr Immobilienmakler und Immobilienexperte für Heidelberg und die nahe Umgebung. Besuchen Sie uns. Wir freuen uns auf den Kontakt mit Ihnen. Wollen Sie mehr zu diesem Thema erfahren? Dann kontaktieren Sie uns jetzt telefonisch oder per E-Mail. 

Weitere Nachrichten

Wie jetzt günstige Immobilie finden

So finden Sie jetzt eine bezahlbare Immobilie

Die Zinsen sind (wieder) gesunken und die Immobilienpreise haben nachgegeben: Trotzdem schrecken viele Kaufinteressenten vor der gefühlt unsicheren Gesamtlage zurück. Wichtig zu wissen: Der aufgerufene Angebotspreis ist in vielen Fällen nicht in Stein gemeißelt. Noch haben Immobiliensuchende gute Verhandlungschancen. Ein Umstand, der den Spielraum bei der Immobiliensuche erweitert.

Mehr lesen

Checkliste Vorteile Makler

Checkliste: Vorteile eines Maklers beim Immobilienverkauf

Jeder Immobilienverkauf ist eine komplexe Angelegenheit, die Sachwissen, aber auch Menschenkenntnis und Fingerspitzengefühl erfordert. Besonders in der aktuellen Situation, in der Kaufinteressenten skeptischer und zurückhaltender sind oder Zugeständnisse einfordern, ist ein erfahrender Profi wichtig, der als Mittler zwischen Verkäufer und Käufer auftritt. In unserer Checkliste erfahren Sie, wie Sie als Eigentümer von einem qualifizierten Immobilienmakler profitieren.

Mehr lesen

Mieten oder Kaufen

Kaufen oder mieten? Was ist besser?

Für die meisten Menschen ist der Kauf einer Immobilie die wohl größte finanzielle Entscheidung ihres Lebens. Das Projekt Eigenheim steht für Schulden über Jahrzehnte hinweg. Gerade in wirtschaftlich turbulenten Zeiten ein großes Risiko. Lohnt sich der Immobilienkauf überhaupt noch? Oder wäre Mieten nicht besser?

Mehr lesen

Cookie Informationen

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen.
Standard aktiviert Tracking- und Analytische-Cookies die uns helfen die Website für Sie zu verbessern.

Unter Einstellungen können Sie gezielt Optionen ein und ausschalten.

Einstellungen

  • Unsere Seite verwendet Cookies um Session Informationen zu hinterlegen. Diese sind nicht personenbezogen und werden nicht von fremden Servern ausgelesen.

  • Um weitere Informationen zu erhalten, müssen Sie Analytics und Dienste Dritter zustimmen.
    Diese Cookies sammeln Informationen, die uns dabei helfen zu analysieren, wie unsere Webseite verwendet wird und wie effektiv unsere Marketingkampagnen sind. Dabei werden Daten zum Beispiel mit Hilfe von Google und Facebook ausgewertet. Mithilfe der Analysen aus diesem Cookie können wir Anwendungen für Sie anpassen, um unserer Webseite zu verbessern.

  • Wir verwenden YouTube Videos auf unserer Seite, dabei werden Cookies relevant für YouTube gesetzt