Wir unterstützen Sie bei der Verrentung Ihrer Immobilie

Viele Eigenheimbesitzer haben einen großen Anteil Ihres Kapitals und Ihrer Ersparnisse in Ihrem Haus oder Ihrer Wohnung gebunden. Wenn dann im Alter die Zeit dafür gekommen ist, die schönen Dinge des Lebens genießen zu wollen, fehlt es dazu oftmals an Geld. Die Rente oder sonstige laufende Einnahmen sind zu gering und das Kapital ist in der Immobilie gebunden. Hinzu kommt, dass notwendige Reparaturen an älteren Gebäuden in Verbindung mit den immer stärker steigenden Handwerkerkosten die laufenden Einnahmen zusätzlich reduzieren.

Eine Möglichkeit bestünde darin, dass eigene Haus zu verkaufen und in Miete zu ziehen, um sich mit dem Verkaufserlös mehr leisten zu können.

Eine Immobilie in Heidelberg und er nahen Umgebung hat über die Jahre aufgrund der positiven Marktentwicklung deutlich an Wert gewonnen. Trotzdem kommt der Verkauf des eigenen Zuhauses für viele Eigentümer nicht in Frage. Sie haben hier viele unvergessliche Stunden verbracht, fühlen sich wohl und möchten so lange in Ihrem Haus oder Ihrer Wohnung bleiben, wie es irgendwie möglich ist.

Die mögliche Lösung: Mit einer Immobilienverrentung können Sie als Eigentümer im Alter profitieren, indem Sie Ihre Immobilie verkaufen und trotzdem darin wohnen bleiben.

Sie möchten mehr über die Möglichkeiten bei der Verrentung erfahren? Vereinbaren Sie einfach einen kostenlosen & unverbindlichen Beratungstermin.

Verschiedene Modelle der Immobilienverrentung

Die Situation eines jeden Verkäufers ist sehr individuell. Daher wurden verschiedene Modelle der Immobilienverrentung entwickelt, um so eine optimale Lösung für jeden Eigentümer und Käufer finden zu können. Ob Einmalzahlung oder Rentenmodell – es gibt viele Möglichkeiten für die Verrentung Ihres Hauses oder Ihrer Wohnung in Heidelberg.

Leibrente

Eines der bekanntesten und beliebtesten Modelle der Immobilienverrentung ist die Leibrente. Dabei verkaufen Sie als Eigentümer Ihr Haus oder Ihre Wohnung an eine Privatperson. Im Gegenzug wird Ihnen ein lebenslanges Wohnrecht gewährt und Sie erhalten in regelmäßigen Abständen Teilzahlungen des Kaufpreises, ähnlich wie eine Rente. Wie oft und in welcher Höhe diese Zahlungen anfallen, ist abhängig von Ihrem Immobilienwert und Ihrer individuellen Vereinbarung mit dem Käufer. Auch Einmalzahlungen sind bei der Leibrente möglich. 

Der Vorteil dieses Modells ist, dass Sie von vornherein vereinbaren, über welchen Zeitraum die Raten gezahlt werden müssen. Unter Umständen kann es demnach sein, dass der Käufer auch über Ihr Ableben hinaus noch Zahlungen an Ihre Erben  leisten muss. So sorgen Sie gleichzeitig für Ihre Nachkommen vor.

Aufgeschobene Zeitrente

Die aufgeschobene Zeitrente bestimmt, dass die Zahlung des Kaufpreises oder einzelner Raten erst nach einem bestimmten Zeitpunkt nach Vertragsschluss einsetzt. Dieses Modell wird oft gewählt, wenn die Eigentümer zum Verkaufszeitpunkt noch erwerbstätig sind und erst zu Beginn des Ruhestands das zusätzliche Einkommen benötigen.

Höchstzeitrente

Bei der Höchstzeitrente, oder auch “abgekürzten Leibrente”, vereinbaren Sie mit Ihrem Käufer einen festgelegten Zeitraum, innerhalb dessen die Teilzahlungen stattfinden. Nach Ende dieses Zeitraums läuft auch Ihr Anspruch auf weitere Zahlungen ab. Sollten Sie vor Ablauf der Frist versterben, endet für Ihren Käufer ebenfalls die Pflicht zur Zahlung.

immobilienverrentung3.jpg

Voraussetzungen für die Verrentung Ihrer Immobilie

Eine Immobilienverrentung eignet sich nicht für jeden Eigenheimbesitzer. Da die Höhe der Rente bzw. der Teilzahlungen nicht nur vom Wert Ihrer Immobilie, sondern genauso von Ihrem Alter abhängig ist, entscheiden sich viele Menschen erst für eine Immobilienverrentung, wenn sie bereits pensioniert sind oder planen, in wenigen Jahren in eine altersgerechte Seniorenresidenz umzuziehen.

Folgende Kriterien sind von Eigentümern bei einer Immobilienverrentung zu berücksichtigen:

  • Das Mindestalter für Verkäufer sollte bei der Immobilienverrentung zwischen 60 und 65 Jahren betragen. 
  • Die Immobilie sollte nicht belastet sein.
  • Der Wert Ihrer Immobilie sollte eine bestimmte Grenze nicht unterschreiten.
  • Eine professionelle Immobilienbewertung durch einen unabhängigen Dritten ist die Basis der Berechnung des Kaufpreises und der Ratenzahlungen.
immobilienverrentung2.jpg

Vorteile der Immobilienverrentung

Wenn Sie sich aufgrund Ihrer persönlichen Situation dazu entscheiden Ihre Immobilie in Heidelberg und Umgebung in Kombination mit der Verrentung zu verkaufen, können Sie als Eigentümer von vielen Vorteilen profitieren, die ein herkömmlicher Verkauf möglicherweise nicht mit sich bringt.

  • Lebenslanges Wohnrecht im eigenen Zuhause
  • Größere finanzielle Flexibilität
  • Dank Eintragung der Rentenzahlungen im Grundbuch auch rechtliche Absicherung
  • Unter Umständen höhere Rendite als herkömmlicher Verkauf

Gerade dann, wenn Sie noch fit und gesund sind und ein überdurchschnittlich hohes Alter erreichen, übersteigen die Zahlungen der Leibrente möglicherweise den eigentlichen Marktwert Ihres Hauses. Sollten Sie als Eigentümer einmal pflegebedürftig werden, können Sie zwar nicht mehr Ihr lebenslanges Wohnrecht in Anspruch nehmen, aber profitieren dennoch weiterhin von den Rentenzahlungen. Mit dem Verkaufserlös oder den monatlichen Rentenzahlungen können Sie dann gegebenenfalls die Kosten für ein Pflegeheim abdecken und Ihre Angehörigen finanziell entlasten.

immobilienverrentung5.jpg

Fazit: Ist eine Immobilienverrentung sinnvoll?

Wie bereits erwähnt, gibt es einige Voraussetzungen, die Sie als Verkäufer und auch Ihre Immobilie erfüllen sollten, damit eine Verrentung des Hauses oder der Wohnung in Heidelberg und Umgebung in r hinaus müssen Sie natürlich abhängig von Ihren eigenen Wünschen und Vorstellungen entscheiden, ob eine monatliche Rentenzahlung oder eine Einmalzahlung für Sie interessant sind. Möglicherweise genügt Ihre Immobilie aber auch nicht mehr Ihren Ansprüchen und Sie planen, zeitnah in eine altersgerechte und barrierefreie Immobilie umzuziehen? Sollte das der Fall sein, ist ein herkömmlicher Verkauf Ihres Hauses oder Ihrer Wohnung möglicherweise gewinnbringender.

immobilienverrentung4.jpg

In diesen Fällen ist die Immobilienverrentung lohnenswert:

  • Sie sind bereits im Ruhestand und haben keine Erben, denen Sie Ihre Immobilie hinterlassen möchten oder können. In diesem Fall können Sie in Ihrem Zuhause wohnen bleiben und das Geld aus der Verrentung für sich selbst und einen angenehmen Lebensabend nutzen. 
  • Sie wünschen sich mehr finanzielle Flexibilität und möchten Ihre staatliche Rente aufstocken, um die schönen Dinge im Leben genießen zu können. 
  • Wenn Sie selbst noch sehr gesund und fit sind, also mit einem höheren Alter rechnen können, kann sich die Vereinbarung von lebenslangen Teilzahlungen sehr für Sie als Verkäufer lohnen.

Sie haben noch Fragen zur Verrentung Ihrer Immobilie und wünschen eine persönliche Beratung? Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Jetzt beraten lassen

Kennen Sie schon?

Kamera vom Immobilienmakler in Heidelberg – Krebs Immobilien

Immobilienvideos

Vor allem für jüngere Interessenten ist es heute selbstverständlich, ihre Eindrücke von einer Immobilie während oder nach der Besichtigung in Form eines Handy-Videos festzuhalten – auch, um es entscheidungsrelevanten Personen wie Eltern, Bekannten oder Freunden zu zeigen.

Mehr erfahren

Ihr Makler für Heidelberg und Mannheim präsentiert Ihre Immobilie eindrücksvoll mit Luftbildaufnahmen durch Drohnen

Drohnenaufnahmen

Immobilien, die aus der Luft aufgenommen werden, wirken auf Interessenten grundsätzlich faszinierender – weil ihnen diese Perspektive normalerweise verwehrt bleibt. Unsere Drohnenaufnahmen geben Käufern u.a. eindrucksvoll Aufschluss über die Grundstücksgröße und die allgemeinen Proportionen des Hauses.

Mehr erfahren

Immobilienfotografie vom Immobilienmakler in Heidelberg – Krebs Immobilien

Unsere Fotoqualität

Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte. Mit perfekten Fotos zeigen wir Ihre Immobilie von Ihrer schönsten Seite.
Professionelle Fotos sind der wichtigste Baustein, um Ihr Haus oder Ihre Wohnung hochwertig zu präsentieren.

Mehr erfahren

Krebs Immobilien ist Ihr Spezialist für eine hochwertige Exposédarstellung in Heidelberg

Unsere Exposéqualität

Verkaufen Sie Ihre Immobilie mit einem hochwertigen und aussagekräftigen Exposé, das den empfundenen Wert Ihrer Wohnung oder Ihres Hauses erhöht. Erfahren Sie hier mehr über unsere Exposéqualität, die auch Ihre Immobilie auf ein neues Niveau hebt.

Mehr erfahren

Vertraulicher Verkauf von Ihrem Makler in Heidelberg

Secret Sale in Heidelberg

Sie möchten Ihre Immobilie diskret und nicht öffentlich in und um Heidelberg verkaufen?

Mehr erfahren

Präsentieren Sie Ihre Immobilie in Heidelberg im besten Licht mit Krebs Immobilien

Home Staging

Mit Home Staging können Sie mit Ihrer Immobilie einen höheren Verkaufspreis erzielen! Wir zeigen Ihnen wie es geht. Jetzt beraten lassen!

Mehr erfahren

Weitere Informationen zur Leibrente

Icon Ordner Krebs Immobilien

Steuern bei der Verrentung Ihrer Immobilie

Zahlungen aus Ihrer Immobilienverrentung gelten nicht als Kapitaleinkünfte, sondern als “sonstige Einkünfte” entsprechend §22 des Einkommensteuergesetzes. Da die Verrentung eines Hauses oder einer Wohnung meist erst im fortgeschrittenen Alter in Betracht gezogen wird, können Sie mit einem geringeren Steuersatz auf den Ertragsteil Ihres Verkaufs rechnen.

Icon Hausverkauf mit Krebs Immobilien

Immobilienverrentung: Der Vertrag

Wie bei einem herkömmlichen Kaufvertrag, muss auch der Vertrag zur Verrentung notariell beurkundet werden. Darin wird die von Ihnen und dem Käufer vereinbarte Ausgestaltung der Rente festgehalten, sowie weitere individuelle Bedingungen. Es ist sinnvoll, auch Vereinbarungen festzuhalten, die Sonderfälle regeln. Beispielsweise, falls Sie doch früher als geplant ausziehen möchten oder falls Renovierungen und Reparaturen notwendig werden.

Icon Kontakt Krebs Immobilien

Rückübertragungsrecht

Für Sie als Verkäufer könnte es sinnvoll sein, eine Klausel bezüglich eines Rückübertragungsrechtes im Kaufvertrag festzuhalten. So sind Sie auf der sicheren Seite, sollte Ihr Käufer mehrere Rentenzahlungen versäumen.

Aktuelles

Energiekosten sparen: Knipsen Sie Stromfressern den Saft ab

Strom ist für Endkunden aktuell oft mehr als doppelt so teuer, wie noch vor einem Jahr. Und es gibt wenig bis keine Hoffnung, dass das vergangene Preis-Niveau jemals wieder erreicht wird. Kein Wunder also, dass Eigentümer und Mieter nach Möglichkeiten suchen, den Energieverbrauch zu senken und damit den gestiegenen Energiepreisen ein wenig zu entkommen. Doch was sind die größten Stromfresser und wie kann deren Verbrauch effizient gesenkt werden?

Mehr erfahren

Acht Mal in Folge wurde Krebs Immobilien von Bellevue - Europas größtem Immobilienmagazin - ausgezeichnet

„Auch dieses Jahr freuen wir uns über die Auszeichnung und Anerkennung unserer Arbeit und wenn die geleistete Arbeit gewürdigt wird, macht dies immer Stolz.“, so Herr Krebs über die erneute Auszeichnung als einer der besten Immobilienmakler.

Die achte Auszeichnung bestätigt, dass wir unsere Qualitätsstandards auch im letzten Jahr gehalten haben und sogar verbessern konnten. Eine stetige Weiterbildung und kontinuierliche Überprüfung unserer Arbeitsweise gewährleisten die gleichbleibend hohe Qualität unserer Arbeit.

Mehr erfahren

Immobilienkauf ohne Trauschein: Regeln Sie die Verhältnisse sorgfältig

Ob Haus oder Eigentumswohnung – auch Paare, die unverheiratet sind und nicht in einer eingetragenen Lebensgemeinschaft leben, möchten sich oft den Traum von den eigenen vier Wänden erfüllen. Sie sollten allerdings einige Vorkehrungen treffen, um im Fall einer Trennung oder des Tods eines Partners abgesichert zu sein.

Mehr erfahren

Was sich 2023 für Eigentümer, Vermieter und Bauherren ändert, Teil 1

Immer zu Jahresbeginn treten neue Gesetze und Vorschriften in Kraft, die bisherige Regelungen ergänzen oder aufheben. Auch in diesem Jahr müssen sich Eigentümer, Vermieter und Bauherren auf Neuerungen einstellen. Die wichtigsten Änderungen im Überblick.

Mehr erfahren

Scheidungsimmobilie: Darum sind Grundbucheinträge so wichtig

Der Eigentümer einer Immobilie wird im Grundbuch eingetragen. Lässt sich ein Paar scheiden, das gemeinsam eine eigene Immobilie bewohnt, ist es für die vermögensrechtliche Aufteilung von enormer Bedeutung, wer im Grundbuch als Eigentümer angegeben ist. Die Konsequenzen können gravierend sein – umso wichtiger ist es, das Grundbuch und seine Funktion genau zu verstehen.

Mehr erfahren

Auf einen Blick: Die Checkliste für den Immobilienkauf

Vor dem Kauf einer Immobilie müssen Sie vieles beachten, um spätere Enttäuschungen zu vermeiden oder gar in eine Kostenfalle zu tappen. Die wichtigsten Punkte haben wir für Sie in einer kompakten Checkliste zusammengestellt.

Mehr erfahren

So finden Käufer und Verkäufer auch im Jahr 2023 zusammen

Energiekrise, Inflation und steigende Zinsen haben in diesem Jahr auch auf dem deutschen Immobilienmarkt ihre Spuren hinterlassen. Potenzielle Käufer zögern mit einer finalen Entscheidung, was der Nachfrage zwischenzeitlich einen kleinen Dämpfer versetzt hat. Als engagierter Immobilienmakler bleibt es auch in dieser vergleichsweisen ungewohnten Situation unser Hauptanliegen, die „passenden“ Verkäufer und Käufer zusammenzubringen. Dafür stehen wir mit unserer Expertise und unserer Erfahrung.

Mehr erfahren

Wie viel Eigenkapital brauche ich für den Immobilienkauf?

Die gestiegenen Zinsen lassen den Traum von den eigenen vier Wänden für viele in scheinbar weite Ferne rücken. Die Immobilienfinanzierung ist schwieriger geworden – deshalb aber keineswegs unmöglich. Potenzielle Käufer müssen sich auf die geänderten Rahmenbedingungen einstellen. Doch wie kann das gelingen und – ganz wichtig – wie viel Eigenkapital sollte unbedingt vorhanden sein?

Mehr erfahren

CO₂-Steuer: Ab 2023 werden auch Vermieter zur Kasse gebeten

Ab dem 1. Januar 2023 müssen sich Vermieter an der Co2-Abgabe beteiligen. Bislang hatten allein die Mieter die CO₂-Steuer für das Heizen mit Erdgas und Öl zu tragen. Ein Stufenmodell regelt die Kostenaufteilung neu – Maßgabe ist dabei die energetische Qualität des Gebäudes. Für einige Vermieter kann es teuer werden.

Mehr erfahren

ESG-Kriterien: Immobilien müssen klimaneutral(er) werden

Nach EU-Vorgaben soll der Gebäudebestand in Europa bis 2050 praktisch klimaneutral werden. Im Klartext sind von dieser Zielvorgabe rund 240 Millionen Gebäude betroffen. Insbesondere ältere Bestandsimmobilien mit schlechter Energiebilanz sind für einen großen Teil der europäischen Treibhausemissionen verantwortlich. Unter dem Kürzel ESG sind konkrete Kriterien gelistet, die für mehr Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung beim Bau und bei der Bewirtschaftung von Immobilien sorgen sollen. Welche Bedeutung haben sie für Eigentümer?

Mehr erfahren

WANN DÜRFEN WIR FÜR SIE AKTIV WERDEN?

Cookie Informationen

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen.
Standard aktiviert Tracking- und Analytische-Cookies die uns helfen die Website für Sie zu verbessern.

Unter Einstellungen können Sie gezielt Optionen ein und ausschalten.

Einstellungen

  • Unsere Seite verwendet Cookies um Session Informationen zu hinterlegen. Diese sind nicht personenbezogen und werden nicht von fremden Servern ausgelesen.

  • Diese Cookies sammeln Informationen, die uns dabei helfen zu analysieren, wie unsere Webseite verwendet wird und wie effektiv unsere Marketingkampagnen sind. Dabei werden Daten zum Beispiel mit Hilfe von Google und Facebook ausgewertet. Mithilfe der Analysen aus diesem Cookie können wir Anwendungen für Sie anpassen, um unserer Webseite zu verbessern.

    Wenn Sie nicht möchten, dass wir Ihren Besuch auf unserer Webseite verfolgen, können Sie das Tracking in Ihrem Browser hier deaktivieren.

  • Wir verwenden YouTube Videos auf unserer Seite, dabei werden Cookies relevant für YouTube gesetzt