Kamerazubehör vom Immobilienmakler in Heidelberg – Krebs Immobilien

Professionelle Fotos

Professionelle Fotos sind der wichtigste Baustein, um Ihr Haus oder Ihre Wohnung hochwertig zu präsentieren. Denn: Ein Interessent entscheidet maßgeblich anhand der Fotos für welche Immobilie er sich näher interessiert, ein Exposé anfragt oder eine Besichtigung wünscht. Je mehr potentielle Käufer sich für Ihre Immobilie interessieren, desto wahrscheinlicher ist die Realisierung eines höheren Verkaufspreises.
Als Qualitätsmakler mit mehreren Jahrzenten Erfahrung haben wir bereits eine Vielzahl von Immobilien professionell fotografiert bzw. von Profifotografen fotografieren lassen. Unser Know-how erstreckt sich dabei von der Vorbereitung der Immobilie für den Fototermin (beispielsweise durch Home-Staging) über die Bildkomposition und die richtige Aufnahmetechnik inklusive der erforderlichen Ausrüstung bis hin zur Nachbearbeitung mit Photoshop/Lightroom.

Jetzt beraten lassen

Immobilienfotografie vom Immobilienmakler in Heidelberg – Krebs Immobilien

Die folgenden Standards dürfen Sie von uns erwarten:

  •  optimale Vorbereitung Ihrer Immobilie auf das Fotoshooting (kein Model tritt ungeschminkt vor die Kamera)
  • professionelle Aufnahmen im RAW-Format mit Spiegelreflexkamera und Weitwinkelobjektiv
  • Nachbearbeitung, Farb- & Belichtungsoptimierung mit Adobe Photoshop & Lightroom
  • Objektiv- und Perspektivenkorrektur gegen stürzende Linien oder schiefe Fotos
  • Belichtungsanlage für dunklere Räume & Tage (falls notwendig)
  • Detailfotos mit Festbrennweite

Kennen Sie schon?

Kamera vom Immobilienmakler in Heidelberg – Krebs Immobilien

Immobilienvideos

Vor allem für jüngere Interessenten ist es heute selbstverständlich, ihre Eindrücke von einer Immobilie während oder nach der Besichtigung in Form eines Handy-Videos festzuhalten – auch, um es entscheidungsrelevanten Personen wie Eltern, Bekannten oder Freunden zu zeigen.

Mehr erfahren

Ihr Makler für Heidelberg und Mannheim präsentiert Ihre Immobilie eindrücksvoll mit Luftbildaufnahmen durch Drohnen

Drohnenaufnahmen

Immobilien, die aus der Luft aufgenommen werden, wirken auf Interessenten grundsätzlich faszinierender – weil ihnen diese Perspektive normalerweise verwehrt bleibt. Unsere Drohnenaufnahmen geben Käufern u.a. eindrucksvoll Aufschluss über die Grundstücksgröße und die allgemeinen Proportionen des Hauses.

Mehr erfahren

Krebs Immobilien ist Ihr Spezialist für eine hochwertige Exposédarstellung in Heidelberg

Unsere Exposéqualität

Verkaufen Sie Ihre Immobilie mit einem hochwertigen und aussagekräftigen Exposé, das den empfundenen Wert Ihrer Wohnung oder Ihres Hauses erhöht. Erfahren Sie hier mehr über unsere Exposéqualität, die auch Ihre Immobilie auf ein neues Niveau hebt.

Mehr erfahren

Vertraulicher Verkauf von Ihrem Makler in Heidelberg

Secret Sale

Sie möchten Ihre Immobilie diskret und nicht öffentlich verkaufen? Auch hierfür bieten wir Ihnen ein spezielles und bewährtes Vermarktungskonzept.

Mehr erfahren

Wir sind Ihr kompetenter Immobilienmakler in Heidelberg und Umgebung - Krebs Immobilien

Leistungsgarantie

Vertrauen Sie auf Erfahrung und Kompetenz – lassen Sie sich von unserem Leistungsversprechen überzeugen. Krebs Immobilien ist Ihr Makler in Heidelberg!

Mehr erfahren

Ihr Immobilienmakler für Heidelberg und Umgebung - Krebs Immobilien

Bestellerprinzip

Was bedeutet das Bestellerprinzip für Vermieter? Wir von Krebs Immobilien als Makler in Heidelberg erklären es Ihnen und beraten Sie umfassend!

Mehr erfahren

Aktuelles

Barrierefreier Umbau – wann lohnen sich Kosten und Aufwand?

Viele Immobilienbesitzer möchten auch im Alter in Ihren eigenen vier Wänden wohnen bleiben. Aber spätestens, wenn das Treppensteigen immer schwerer fällt, denken viele über einen barrierefreien Umbau nach. Doch wann lohnen sich Kosten und Aufwand dafür?

Mehr erfahren

Zwischenfinanzierung – Liquiditätsengpässe überwinden

Wer sein Haus oder seine Eigentumswohnung verkauft, nutzt das zu herauszulösende Kapital in den meisten Fällen für den Kauf eines neuen Wohnobjekts. Oft liegt aber noch kein Geld vom Verkauf vor, das als Eigenkapital für ein neues Zuhause aufgebracht werden könnte. Die neue Immobilie kann daher noch nicht bezahlt werden. Eine Zwischenfinanzierung schafft Abhilfe.

Mehr erfahren

Wie lange steigen die Immobilienpreise noch?

Es ist für viele eine Überraschung: Trotz Corona-Pandemie steigen die Preise für Immobilien in den Metropolen und deren Randlagen weiter. Dafür sorgen die anhaltend hohe Nachfrage und die Niedrigzinspolitik der EZB. Doch innerhalb der nächsten fünf Jahre prognostizieren Wirtschaftsexperten eine Trendwende. Für Immobilienverkäufer ist jetzt der beste Zeitpunkt zum Verkauf, Immobiliensuchende haben es dagegen derzeit sehr schwer.

Mehr erfahren

Grundstück geerbt – und jetzt?

Ein geerbtes Grundstück ist wie ein Sechser im Lotto, wenn man bauen möchte. Doch es gibt Fallstricke: nicht alles und nicht überall darf gebaut werden. Wichtig für ein Grundstück ist, ob es über ein Baurecht verfügt. Dies beeinflusst auch den Wert Ihres Grundstücks.

Mehr erfahren

Ist Holz das neue Gold? – Rohstoffknappheit bei Sanierungen

Dachlatten, Schrauben, Kabel – Baustoffe für Immobilien werden derzeit immer knapper und teurer. Denn viele Materialien gehen ins Ausland. Das hat gravierende Auswirkungen auf die Sanierung oder den Bau von Immobilien in Deutschland. Wer jetzt seine Immobilie vor dem Verkauf sanieren oder neu bauen möchte, findet kaum Handwerker, weil diese kaum Baustoffe bekommen oder wenn, dann nur zu sehr hohen Preisen. Auch bereits begonnene Maßnahmen können sich aufgrund des Materialmangels deutlich verlängern und verteuern.

Mehr erfahren

DSGVO beim Immobilienverkauf

„So viel wie nötig, aber so wenig wie möglich!“ So lautet der Grundsatz der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Was heißt das eigentlich für den Verkauf von Immobilien? Wird eine Immobilie verkauft, werden auch Daten ausgetauscht – von Kontaktdaten bis zur Bonitätsprüfung. Qualitätsmakler wissen, welche Daten erhoben werden dürfen und wie sie zu schützen sind.

Mehr erfahren

Immobilienpreise: Kommt 2024 die Trendwende?

Seit Jahren kennen die Preise für Immobilien nur eine Richtung: nach oben. Doch in einer kürzlich erfolgten Analyse der Deutschen Bank wird das Ende des Booms für das Jahr 2024 vorhergesagt. Wird es ab dann zu Wertverlusten bei Immobilien kommen?

Mehr erfahren

Verkaufspreis oder Angebotspreis? Wo liegt eigentlich der Unterschied?

Entscheiden sich Eigentümer für den Verkauf ihrer Immobilie, ist eine der ersten und wichtigsten Fragen die nach dem richtigen Preis. Häufig recherchieren Eigentümer erst einmal im Internet, um sich über die aktuelle Lage am lokalen Immobilienmarkt zu informieren. Dabei stolpern sie über Begriffe wie: Marktpreis, Angebotspreis und Verkaufspreis. Doch was ist eigentlich der Unterschied?

Mehr erfahren

Diese Fragen sollten Sie bei der Besichtigung stellen

Bevor es zu einer Besichtigung kommt, haben Sie sich üblicherweise schon sehr gut informiert. Die Lage, die umliegenden Infrastruktur oder beispielsweise der Entfernung zum Arbeitgeber lassen sich bereits vor einer Besichtigung beurteilen. In der Immobilie angekommen, sollten Interessenten aber noch einige andere Fragen stellen.

Mehr erfahren

Verschärfte Regeln für den Energieausweis

Die Anforderungen an Energieausweise für bestehende Wohngebäude sind ab dem 1.5.2021 wieder einmal verschärft worden. Zusätzliche Angaben, unter anderem zu den Treibhausgas-Emissionen der Immobilie, sind nun erforderlich. Damit werden Energieausweise – wie sollte es anders sein? – in vielen Fällen teurer und ihre Erstellung noch komplizierter. Sie brauchen immer dann einen Energieausweis, wenn Sie Ihre Immobilie verkaufen oder vermieten wollen.

Mehr erfahren

Cookie Informationen

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen.

Standard aktiviert Tracking- und Analytische-Cookies die uns helfen die Website für Sie zu verbessern.

Unter Einstellungen können Sie gezielt Optionen ein und ausschalten.

Eigene Einstellungen

  • Nötige Cookies

    Unsere Seite verwendet Cookies um Session Informationen zu hinterlegen. Diese sind nicht personenbezogen und werden nicht von fremden Servern ausgelesen.

  • Analytics und Dienste Dritter

    Diese Cookies sammeln Informationen, die uns dabei helfen zu analysieren, wie unsere Webseite verwendet wird und wie effektiv unsere Marketingkampagnen sind. Dabei werden Daten zum Beispiel mit Hilfe von Google und Facebook ausgewertet. Mithilfe der Analysen aus diesem Cookie können wir Anwendungen für Sie anpassen, um unserer Webseite zu verbessern.

    Wenn Sie nicht möchten, dass wir Ihren Besuch auf unserer Webseite verfolgen, können Sie das Tracking in Ihrem Browser hier deaktivieren.