Immobilienmakler Krebs aus Heidelberg informiert über: Alle Infos zum Energieausweis

Alle Infos zum Energieausweis

Angenommen, Sie möchten sich einen neuen Kühlschrank oder eine neue Waschmaschine kaufen. Dann ist ein Faktor, der den Kauf ausmacht, die Energieeffizienzklasse des Gerätes, um Strom einzusparen. Ähnliches gilt für Immobilien: Auch bei Häusern und Wohnungen wird je nach Verbrauch eine Energieeffizienzklasse vergeben und im Energieausweis vermerkt. Was der Energieausweis ist, welche Informationen er enthält und wann Sie ihn brauchen, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Was ist ein Energieausweis?

Der Energieausweis ist seit 2009 in Deutschland Pflicht und gibt Auskunft über die Energieeffizienz und anfallende Energiekosten einer Immobilie. Die Effizienz einer Immobilie wird durch ein Farbband, das von den Farben Grün (für einen geringen Verbrauch) bis hin zur Farbe Rot (bei hohem Energieverbrauch) reicht, angegeben. Je niedriger also der effektive Energieverbrauch ist, desto effizienter ist die Immobilie.

Krebs Immobilien kümmert sich bei Mandatserteilung - sofern kein aktueller Energieausweis vorhanden ist - um die Beschaffung eines rechtssicheren Energieausweises und übernimmt im Rahmen unseres Full-Service-Pakets auch die Kosten.
Rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine E-Mail.

Unterscheidung: Verbrauchs- und Bedarfsausweis

Die Bezeichnungen der beiden Ausweise deuten bereits darauf hin, dass sie sich in der Ermittlung der Energiewerte unterscheiden. Während der Verbrauchsausweis den effektiven Energieverbrauch anhand von Kostennachweisen (zum Beispiel: De-/zentrale Warmwasserbereitung oder Heizkostenabrechnungen) der letzten drei Abrechnungsjahre ermittelt, errechnet man beim teureren Bedarfsausweis die Höhe des zu erwartenden Energiebedarfs der Immobilie. Dazu bezieht man sich auf Faktoren wie das Baujahr, die Gesamtwohnfläche und Klima der Immobilie. Beide Ausweise sind für zehn Jahre gültig.

Wann brauche ich einen Energieausweis?

Einen Energieausweis brauchen Sie, wenn Sie Ihre Immobilie verkaufen oder neu vermieten. Käufer und Neu-Mieter haben ein Recht darauf, sich einen solchen Ausweis vorlegen zu lassen, um mögliche Nebenkosten einzuschätzen und so die Entscheidung für oder gegen eine Immobilie zu erleichtern. Stellen Sie den Energieausweis nicht zur Verfügung, drohen Ihnen rechtliche Konsequenzen in Form von Bußgeldern.

Auch wenn Sie Ihre Immobilie erweitern oder Sanierungen und Renovierungen vornehmen, brauchen Sie den Energieausweis. Im Fall von Neubauten dient er der Orientierung und Optimierung und hilft Ihnen dabei viel Geld einzusparen.

Nur bei bestimmten Ausbildungen oder Berufspraxis ist man zur Ausstellung eines Energieausweises berechtigt. Seriöse Aussteller finden Sie beispielsweise über die sogenannte dena-Liste (Deutsche Energie-Agentur GmbH), die Energieeffizienz-Expertenliste oder Architekten- und Ingenieurskammern.

Diese Informationen wurden zusammengestellt von Krebs Immobilien e. K., Ihr Immobilienmakler und Immobilienexperte für Heidelberg und die nahe Umgebung. Besuchen Sie uns. Wir freuen uns auf den Kontakt mit Ihnen.

Sofern Sie vorhaben, Ihre Immobilie zu verkaufen, haben wir wertvolle Informationen für Sie bereitgestellt.

Noch mehr Informationen zum Energieausweis finden Sie hier.

Weitere Nachrichten

Immobilienmakler Krebs aus Heidelberg informiert über: Scheidungsimmobilie: Wenn der neue Partner einziehen will

Scheidungsimmobilie: Wenn der neue Partner einziehen will

Eine Scheidung ist keine angenehme und einfache Angelegenheit. Vor allem, wenn es eine gemeinsame Immobilie gibt. Das Ex-Paar ist sich oft uneinig, zerstritten oder misstraut sich gegenseitig. Wenn jetzt auch noch der neue Partner von einem der beiden ins Haus ziehen möchte, ist das Chaos perfekt. Welche Lösungsansätze gibt es?

Mehr lesen

Immobilienmakler Krebs aus Heidelberg informiert über: Grundrissveränderung bei Immobilien – bessere Verkaufschancen?

Grundrissveränderung bei Immobilien – bessere Verkaufschancen?

Mit Grundrissveränderungen können Immobilien an die Bedürfnisse des Immobilienmarktes angepasst werden. Je nach Haushaltsgröße unterscheiden sich die Anforderungen, die an eine Wohnimmobilie gestellt werden. Wer Wohneinheiten anpasst, kann den Wert der eigenen Immobilie steigern. Dadurch lässt sich diese zu höheren Preisen vermieten oder verkaufen. Doch wann lohnen sich welche Grundrissveränderungen für Eigentümer?

Mehr lesen

Immobilienmakler Krebs aus Heidelberg informiert über: Langsamer Anstieg der Immobilienpreise

Wohnimmobilienpreisanstieg verringert sich – kommt jetzt die Marktwende?  

Trotz der Pandemie sind die Immobilienmärkte in vielen Lagen weiterhin angespannt. Jetzt gibt es erste Anzeichen dafür, dass sich die Situation auf dem Immobilienmarkt auflockert. Das geht aus einer Studie zur Entwicklung der Wohnimmobilienpreise in Deutschland der Landesbank Baden-Württemberg hervor.

Mehr lesen

Cookie Informationen

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen.

Standard aktiviert Tracking- und Analytische-Cookies die uns helfen die Website für Sie zu verbessern.

Unter Einstellungen können Sie gezielt Optionen ein und ausschalten.

Eigene Einstellungen

  • Nötige Cookies

    Unsere Seite verwendet Cookies um Session Informationen zu hinterlegen. Diese sind nicht personenbezogen und werden nicht von fremden Servern ausgelesen.

  • Analytics und Dienste Dritter

    Diese Cookies sammeln Informationen, die uns dabei helfen zu analysieren, wie unsere Webseite verwendet wird und wie effektiv unsere Marketingkampagnen sind. Dabei werden Daten zum Beispiel mit Hilfe von Google und Facebook ausgewertet. Mithilfe der Analysen aus diesem Cookie können wir Anwendungen für Sie anpassen, um unserer Webseite zu verbessern.

    Wenn Sie nicht möchten, dass wir Ihren Besuch auf unserer Webseite verfolgen, können Sie das Tracking in Ihrem Browser hier deaktivieren.