Bodenrichtwert

Bodenrichtwert

Wenn der Wert der eigenen Immobilie ermittelt wird, stößt man auf den Begriff „Bodenrichtwert“. Doch was genau ist eigentlich der Bodenrichtwert? Wie wird dieser ermittelt und welche Faktoren spielen dabei eine wichtige Rolle?

Was ist der Bodenrichtwert?

Der „Bodenrichtwert“ ist ein amtlicher Durchschnittswert zur Bestimmung des Werts von Grundstücken. Er ist ein Hilfswert bei der Wertermittlung für Immobilien und gibt an, wie viel Quadratmeter eines Grundstücks in einer bestimmten Lage wert sind.
Die Werte werden vom regionalen Gutachterausschuss bestimmt. Alle zwei Jahre muss ein Marktbericht mit den aktuellen Werten folgen. Aufgrund der stetig steigenden Immobilienpreise (insbesondere in den Großstädten) werden die Bodenrichtwerte in Großstädten sogar jährlich veröffentlicht.

Ermittlung des Bodenrichtwerts

Ermittelt wird der Bodenrichtwert aus dem Durchschnitt der amtlich gesammelten Kaufpreise einer bestimmten Region und dem Entwicklungszustand der Lage des Grundstücks.
Für die Ermittlung des Bodenrichtwerts gibt es folgende Formel:


Bodenwert (€) = Richtwert (€ pro m²) x Grundstücksfläche (m²)

Bei der Wertermittlung einer Immobilie darf man sich allerdings nicht nur auf den Bodenrichtwert verlassen. Es gibt viele Faktoren, die ebenfalls eine wichtige Rolle bei der Wertermittlung einer Immobilie spielen:

  •          Form/Größe des Grundstücks
  •          Bodenbeschaffenheit
  •          Lage des Grundstücks
  •          Bebauungsmöglichkeiten
  •          Erschließungsgrad

 

Das sind wichtige Faktoren, die bei einer Wertermittlung nicht fehlen dürfen, damit der passende Angebotspreis ermittelt wird.

Je nach Eigenschaften eines Grundstücks ergeben sich hohe oder niedrige Bodenrichtwerte.
Gründe für hohe Bodenrichtwerte wären beispielsweise eine gute Lage, ein guter Zuschnitt oder ein schöner Ausblick.
Niedrige Bodenrichtwerte ergeben sich zum Beispiel bei Grundstücken, die sich an einer Schnellstraße befinden, fernab von der Infrastruktur oder durchaus z. B. ganz nah zu lärmerzeugenden Einrichtungen.
Auch zu beachten ist, dass der Wert eines Grundstücks abhängig für die spätere Nutzung ist (Nutzung des Grundstücks sollte vor Kauf des Grundstücks feststehen).

Wir von Krebs Immobilien kennen die Preisentwicklung des heimischen Markts und können somit den Wert einer Immobilie marktgerecht bestimmen.

Kontaktieren Sie Krebs Immobilien e. K. als Ihren Immobilienmakler und Immobilienexperten vor Ort. Wir ermitteln gerne den aktuellen Wert Ihrer Immobilie oder beraten Sie zum Bodenrichtgwert in Heidelberg und Umgebung.

Diese Informationen wurden zusammengestellt von Krebs Immobilien e. K., Ihr Immobilienmakler und Immobilienexperte für Heidelberg und die nahe Umgebung. Besuchen Sie uns. Wir freuen uns auf den Kontakt mit Ihnen.

Sofern Sie vorhaben, Ihre Immobilie zu verkaufen, haben wir hier wertvolle Informationen für Sie bereitgestellt

10 Schritte zum Erfolg

Weitere Nachrichten

Optionen Finanzierung

Immobilienfinanzierung – welche Optionen habe ich?

Die Suche nach einer passenden Immobilie ist in aller Regel auch mit der Suche nach einer geeigneten Finanzierung verbunden. Je nach persönlichen Umständen und individueller Lebensplanung bieten sich verschiedene Optionen an. In unserem Überblick finden Sie die wichtigsten Finanzierungsmöglichkeiten.

Mehr lesen

Erfolgsstory geerbtes Elternhaus

Gemeinsames Immobilienerbe: Was hilft gegen drohenden Streit?

Wenn Geschwister die Immobilie ihrer Eltern gemeinsam erben, kann es leicht zu Streitigkeiten um die weitere Zukunft des Hauses kommen. In der Praxis gibt es fast immer neben dem oder den verkaufswilligen Erben, diejenigen, die die Immobilie halten möchten – sei es aus emotionalen Gründen, weil es sich um das Elternhaus handelt, oder aus eigennützigen, weil sie selbst einziehen möchten.

Mehr lesen

Wie jetzt günstige Immobilie finden

So finden Sie jetzt eine bezahlbare Immobilie

Die Zinsen sind (wieder) gesunken und die Immobilienpreise haben nachgegeben: Trotzdem schrecken viele Kaufinteressenten vor der gefühlt unsicheren Gesamtlage zurück. Wichtig zu wissen: Der aufgerufene Angebotspreis ist in vielen Fällen nicht in Stein gemeißelt. Noch haben Immobiliensuchende gute Verhandlungschancen. Ein Umstand, der den Spielraum bei der Immobiliensuche erweitert.

Mehr lesen

Cookie Informationen

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen.
Standard aktiviert Tracking- und Analytische-Cookies die uns helfen die Website für Sie zu verbessern.

Unter Einstellungen können Sie gezielt Optionen ein und ausschalten.

Einstellungen

  • Unsere Seite verwendet Cookies um Session Informationen zu hinterlegen. Diese sind nicht personenbezogen und werden nicht von fremden Servern ausgelesen.

  • Um weitere Informationen zu erhalten, müssen Sie Analytics und Dienste Dritter zustimmen.
    Diese Cookies sammeln Informationen, die uns dabei helfen zu analysieren, wie unsere Webseite verwendet wird und wie effektiv unsere Marketingkampagnen sind. Dabei werden Daten zum Beispiel mit Hilfe von Google und Facebook ausgewertet. Mithilfe der Analysen aus diesem Cookie können wir Anwendungen für Sie anpassen, um unserer Webseite zu verbessern.

  • Wir verwenden YouTube Videos auf unserer Seite, dabei werden Cookies relevant für YouTube gesetzt