Dachwartungen

Dachwartungen für Ihre Immobilie

Ein Dach ist ein wesentliches Funktionsteil einer Immobilie und bietet uns u. a. Schutz vor verschiedenen Wettereinflüssen. Wettereinflüsse wirken auf das Bauelement eines Daches ein, weshalb das Dach regelmäßig inspiziert und gewartet werden muss. Häufig werden Wartungsarbeiten am Dach vernachlässigt, was zu gravierenden Folgen führen kann. Wir nennen Ihnen die Gründe, warum eine regelmäßige Dachwartung von hoher Wichtigkeit ist.

Warum muss ein Dach regelmäßig gewartet werden?

Ein Dach, selbst wenn es fachgerecht gebaut wurde, kann über Jahre hinweg Schäden erleiden, wenn man keine regelmäßige Wartung durchführt. Der häufigste Grund für Schäden am Dach sind Witterungseinflüsse. Wasser kann zum Beispiel Schäden am Dach auslösen. Wenn es warm wird, wird das Wasser ursächlich und es bildet sich Schimmel und Fäulnis. Frost kann dazu führen, dass einige Teile des Daches aufbrechen können und Stürme lockern die Befestigungen am Dach. Diese Schäden lassen sich durch regelmäßige Wartungen von einem Fachmann ganz einfach vermeiden und man spart zusätzlich Kosten, denn die Beseitigungskosten der Schäden sind weitaus höher.

Was wird bei einer Wartung kontrolliert?

Ein Fachmann kontrolliert den allgemeinen Zustand eines Daches und ermittelt Mängel wie lose Dachziegel, undichte Stellen, verstopfte Regenrinnen etc.

Wie oft sollte man das Dach warten?

Am besten sollte man das Dach einer Immobilie ein-/zweimal im Jahr warten und inspizieren. Die Wartung sollte in den Herbst- und Frühjahrsmonaten erfolgen, da die Winter- und Sommermonate das Dach strapazieren.

Wie viel kostet eine Dachwartung?

Die Kosten für eine Dachwartung lassen sich nicht pauschalisieren, da jedes Dach ein individuelles Bauteil ist. Auch unterscheiden sich die Angebote je nach Region. Die Richtwerte belaufen sich zwischen 250 € und 350 €, sofern keine größeren Mängel auffallen. Einige Fachbetriebe erstellen ein Protokoll und halten alle möglichen Mängel fest. Bei einem versicherungsrelevanten Schaden kann man das Protokoll an die Versicherung weiterreichen.

Vorteile, die eine Dachwartung bietet

1) Kleinere Mängel werden rechtzeitig erkannt, sodass man größere Folgeschäden vermeiden kann und zusätzliche Reparaturarbeiten nicht notwendig sind.
2) Durch regelmäßige Wartungen spart man Geld, das man ansonsten in Reparaturarbeiten gesteckt hätte und es wird für den Werterhalt einer Immobilie gesorgt
3) Regelmäßige Wartungen durch einen Fachmann verlängern die Lebensdauer eines Daches
4) Man ist durch einen Wartungsvertrag rechtlich abgesichert. Eigentümer können somit die regelmäßigen Wartungsarbeiten vor Versicherungen beweisen. Denn wenn Dritte durch z.B. lose Dachteile verletzt werden, ist der Wartungsvertrag ein Beweis für die Versicherung 

Dachwartungen sind gesetzlich vorgeschrieben

Im Jahr 1993 wurde vom Bundesgerichtshof ein Urteil gefällt, dass an Dächern regelmäßige Inspektionen durchgeführt werden sollen. Für Versicherungen hat dieses Urteil einen wichtigen Wert, denn dadurch müssen Versicherungen nicht für jeden Schaden aufkommen. Durch Sturmschäden oder Verletzung Dritter durch funktionsuntüchtige Dächer kann die Versicherung die Zahlung verweigern, da das Dach unregelmäßig gewartet und inspiziert wurde.
Eigentümer können sich auch nicht auf die Sturmklausel berufen (wenn unregelmäßig gewartet wurde), da Windstärken, die über 8 liegen, nicht automatisch eine Versicherungszahlung nach sich ziehen. Auch begründen dies Gerichte damit, dass Dächer, die gut erbaut und gewartet sind, auch Orkanböen standhalten können.

Fazit: Durch eine regelmäßige Wartung am Dach Ihrer Immobilie kann man hohe Kosten sparen und unnötige Probleme/Streitigkeiten verhindern.

Diese Informationen wurden zusammengestellt von Krebs Immobilien e. K., Ihr Immobilienmakler und Immobilienexperte für Heidelberg und die nahe Umgebung. Besuchen Sie uns. Wir freuen uns auf den Kontakt mit Ihnen.

Sofern Sie vorhaben, Ihre Immobilie zu verkaufen, haben wir wertvolle Informationen für Sie bereitgestellt.

Weitere Nachrichten

Käufer finden

So finden Sie den richtigen Immobilienkäufer

Märkte verändern sich – da macht der Immobilienmarkt keine Ausnahme. Und obwohl das Angebot nach wie vor (zu) knapp ist, müssen Immobilienverkäufer feststellen, dass ihnen potenzielle Käufer nicht mehr die sprichwörtliche Tür einrennen, wie das noch vor einigen Jahren der Fall war. Hohe Zinsen und hohe Preise haben das Käuferverhalten nachhaltig gedämpft. Um so wichtiger ist es, effektive Strategien anzuwenden, um mögliche Käufer zu finden und zu überzeugen.

Mehr lesen

Immobilienverkauf die 7 häufigsten Fehler

Vermeiden Sie die sieben typischen Fehler beim Immobilienverkauf

Jeder Immobilienverkauf ist eine emotionale und komplexe Angelegenheit von großer finanzieller Tragweite. Eigentümer unterschätzen oft den Aufwand, der damit verbunden ist. Und nur in den seltensten Fällen ist ausreichendes Wissen und eine profunde Kenntnis der Marktmechanismen vorhanden, um die Vermarktung zügig und erfolgreich voranzutreiben. Deshalb kommt es immer wieder zu den folgend genannten, sieben typischen Fehlern beim Immobilienverkauf.

Mehr lesen

Dokumente Hausverkauf

Wo bekomme ich welche Dokumente für den Immobilienverkauf?

Als Verkäufer wirken Sie überzeugender und seriöser, wenn Sie potenziellen Käufern direkt einen kompletten Satz aller für den Verkauf relevanten Dokument präsentieren können. Zudem ist es mehr als ärgerlich, wenn Sie erst im Gespräch feststellen, dass eine Unterlage fehlt, und Sie sich Zeit erbitten müssen, um sie zu organisieren. Damit das nicht passiert, finden Sie hier eine Liste aller verkaufsrelevanten Dokumente inklusive der Angabe, wo Sie sie bekommen

Mehr lesen

Cookie Informationen

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen.
Standard aktiviert Tracking- und Analytische-Cookies die uns helfen die Website für Sie zu verbessern.

Unter Einstellungen können Sie gezielt Optionen ein und ausschalten.

Einstellungen

  • Unsere Seite verwendet Cookies um Session Informationen zu hinterlegen. Diese sind nicht personenbezogen und werden nicht von fremden Servern ausgelesen.

  • Um weitere Informationen zu erhalten, müssen Sie Analytics und Dienste Dritter zustimmen.
    Diese Cookies sammeln Informationen, die uns dabei helfen zu analysieren, wie unsere Webseite verwendet wird und wie effektiv unsere Marketingkampagnen sind. Dabei werden Daten zum Beispiel mit Hilfe von Google und Facebook ausgewertet. Mithilfe der Analysen aus diesem Cookie können wir Anwendungen für Sie anpassen, um unserer Webseite zu verbessern.

  • Wir verwenden YouTube Videos auf unserer Seite, dabei werden Cookies relevant für YouTube gesetzt