Für den persönlichen Neustart: Gewerbeimmobilie gesucht

Für den persönlichen Neustart: Gewerbeimmobilie gesucht

Der Frühling steht nicht nur in der Natur für neues Erwachen, auch die Eier, die der Osterhase bringt, symbolisieren im weitesten Sinn einen Neustart. Möchten auch Sie sich beruflich verändern und den Weg in die Selbstständigkeit wagen? Dann benötigen Sie nicht nur eine gute Geschäftsidee und hinreichendes Startkapital, sondern auch eine passende Gewerbeimmobilie für Ihr Business. Die Suche kann sich häufig nicht einfach gestalten.

Je nachdem, in welcher Branche Sie tätig sein wollen, zählen Lage, Größe und Verkehrsanbindung der Gewerbeimmobilie zu den entscheidenden Erfolgsfaktoren für Ihr zukünftiges Unternehmen. Auch die Konkurrenzdichte in der näheren Umgebung spielt möglicherweise eine nicht zu vernachlässigende Rolle. Doch wie finde ich genau das Passende?

Netzwerk einbinden und online suchen

In einem ersten Anlauf empfiehlt es sich, den eigenen Immobilienwunsch im privaten Umfeld breit zu streuen. Fragen Sie Freunde, Bekannte, Kollegen und Mitglieder aus dem Sportverein, ob sie von einer zur Verfügung stehenden Gewerbeimmobilie wissen. Zielführender ist natürlich eine konsequente Suche auf den einschlägigen Portalen im Internet. Hier können Sie in aller Ruhe Faktoren wie Lage, Preis-Leistungs-Verhältnis, Größe und anderes bequem von zu Hause aus vergleichen, ohne dass Ihnen Kosten entstehen. Wenn nichts dabei ist, was den eigenen Vorstellungen entspricht, bleibt Möglichkeit Nummer zwei.

Ein konkretes Gesuch inserieren

Konkretisieren Sie die relevanten Eckdaten der von Ihnen gesuchten Gewerbeimmobilie und veröffentlichen Sie diese Anzeige auf den reichweitenstarken Online-Portalen. Dieses Vorgehen hat den Vorteil, dass Sie Ihre Wünsche und Vorstellungen präzise formulieren können. Spätestens jetzt müssen Sie sich auch definitiv entscheiden, ob Sie kaufen oder mieten möchten. Für gewöhnlich werden Gewerbeimmobilien gemietet. Welche Mindestmietdauer ist für Sie noch akzeptabel? Welche Miete passt in Ihr Budget?

Einen Makler beauftragen

Ist auch das Ergebnis der Insertion wenig zufriedenstellend, weil Ihnen zu wenige und/oder nicht gerade optimale Objekte angeboten worden sind, so empfiehlt es sich, einen gut vernetzten Makler zu engagieren. Erteilen Sie ihm einen Suchauftrag, in dem die zwingend erforderlichen Anforderungen an die Gewerbeimmobilie detailliert aufgeführt sind. Ergänzen Sie diese Kriterien um mögliche Kann-Faktoren, die schön und erfreulich wären, deren Fehlen aber kein Ausschlussgrund ist. Erfahrene und lokal verwurzelte Makler haben nicht selten Objekte im Portfolio, die auf keinem öffentlichen Portal erscheinen, weil sie diskret vermarktet werden sollen.

Hilfe bei Vertragsangelegenheiten annehmen

Die rechtlichen Grundlagen für die Anmietung und den Kauf von Gewerbeimmobilien unterscheiden sich in vielen Punkten ganz gravierend von den Vorschriften für Wohnimmobilien. Ihr Makler kann Ihnen in allen Vertragsangelegenheiten hilfreich zur Seite stehen. Insbesondere, weil die Verträge für Gewerbeimmobilien deutlich flexibler gestaltet werden dürfen. Er wird darauf achten, dass Sie keine Bedingungen unterschreiben, die Ihnen später zum Nachteil gereichen.

Suchen Sie eine Wunschimmobilie? Dann kontaktieren Sie uns. Wir helfen Ihnen bei der Suche bis zum Kaufabschluss.

Diese Informationen wurden zusammengestellt von Krebs Immobilien e. K., Ihr Immobilienmakler und Immobilienexperte für Heidelberg und die nahe Umgebung. Besuchen Sie uns. Wir freuen uns auf den Kontakt mit Ihnen. Wollen Sie mehr zu diesem Thema erfahren? Dann kontaktieren Sie uns jetzt telefonisch oder per E-Mail.

 

Weitere Nachrichten

Rückgang der Immobilienpreise

Preisverfall bei Immobilien: Ist der Zenit überschritten?

Jetzt ist es auch amtlich: Die Preise für Häuser und Wohnungen sind in Deutschland im vergangenen Jahr in fast historischem Ausmaß gefallen. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes betrug der Rückgang im Schnitt 8,4 Prozent – und markierte damit den bislang höchsten Wert seit der Jahrtausendwende. Womit müssen Verkäufer nun also rechnen?

Mehr lesen

Vom Notar zum Kaufpreis

Wie viel Zeit vergeht zwischen Notartermin und Kaufpreiszahlung?

Wenn Sie eine Immobilie kaufen oder verkaufen, steht in aller Regel ein sechsstelliger Betrag zur Disposition. Um in dieser Größenklasse sowohl Käufer als auch Verkäufer maximal abzusichern, hat der Gesetzgeber einige Regelungen erlassen, die die Modalitäten der finalen Kaufpreiszahlung genau festschreiben. Nach dem Notartermin mit Unterzeichnung des Kaufvertrages kann es daher noch einige Zeit dauern, bis die Kaufpreissumme tatsächlich das Konto wechselt.

Mehr lesen

Versteckte Immobilie finden

Wunschimmobilie: So finden Sie versteckte Objekte

Kennen Sie das? Wenn Sie in einer bestimmten, nicht-großstädtischen Region nach einer Immobilie suchen, erfahren Sie gelegentlich eher zufällig, dass ein attraktives Objekt gerade verkauft wurde. Öffentlich angeboten wurde es nie. Der Verkauf fand mehr oder weniger unbemerkt statt.

Mehr lesen

Cookie Informationen

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen.
Standard aktiviert Tracking- und Analytische-Cookies die uns helfen die Website für Sie zu verbessern.

Unter Einstellungen können Sie gezielt Optionen ein und ausschalten.

Einstellungen

  • Unsere Seite verwendet Cookies um Session Informationen zu hinterlegen. Diese sind nicht personenbezogen und werden nicht von fremden Servern ausgelesen.

  • Um weitere Informationen zu erhalten, müssen Sie Analytics und Dienste Dritter zustimmen.
    Diese Cookies sammeln Informationen, die uns dabei helfen zu analysieren, wie unsere Webseite verwendet wird und wie effektiv unsere Marketingkampagnen sind. Dabei werden Daten zum Beispiel mit Hilfe von Google und Facebook ausgewertet. Mithilfe der Analysen aus diesem Cookie können wir Anwendungen für Sie anpassen, um unserer Webseite zu verbessern.

  • Wir verwenden YouTube Videos auf unserer Seite, dabei werden Cookies relevant für YouTube gesetzt